Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Streetworker*in bei Landesjugendwerk der AWO in Gommern

Streetworker*in bei Landesjugendwerk der AWO in Gommern

Gommern. Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. sucht zum 1. August 2019 eine*n Streetworker*in. Die Stelle ist zunächst bis zum 31. Dezember 2019 befristet, der Arbeitsumfang beträgt 40 Wochenstunden. Bewerbungsschluss ist der 30. Juni 2019. 


Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. ist der unabhängige Kinder- und Jugendverband der Arbeiterwohlfahrt in Sachsen-Anhalt, landesweit anerkannter Träger der freien Jugendhilfe nach § 75 KJHG sowie Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) und des Bundesfreiwilligendienstes (BFD) in Sachsen-Anhalt sowie Träger von Schulsozialarbeit. In der außerschulischen Jugendbildung werden von uns u.a. Seminare, Workshops und Gedenkstättenfahrten für Jugendliche und junge Erwachsene bis 26 Jahre sowie für ehrenamtliche Multiplikator*innen und Mitarbeiter*innen der Kinder- und Jugendarbeit organisiert und durchgeführt.

Zielgruppe für die ausgeschriebene Stelle sind junge Menschen, die ihre Treffpunkte im öffentlichen Raum haben und einrichtungsbezogene Angebote der Jugendhilfe nicht (mehr) nutzen. Ziel ist es, mit Methoden der Sozialarbeit gemeinsam mit den Jugendlichen positive und realistische Lebensperspektiven zu entwickeln und sie bei deren Umsetzung zu unterstützen.

Aufgaben:

  • aufsuchende Sozialarbeit in der Einheitsgemeinde Gommern 
  • Einzelfallhilfe
  • Begleitung und Vermittlung in weiterführende Hilfen
  • Krisenintervention
  • themenspezifische Angebote für die Zielgruppe
  • Netzwerkarbeit im Sozialraum
  • Beantragung, Verwendung und Abrechnung von Fördermitteln
  • Anleitung von Freiwilligen und Praktikant*innen
  • Teilnahme an Fortbildungen und Fachtagungen

Voraussetzungen: 

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Uni/FH) vorzugsweise in (Sozial)Pädagogik oder Erziehungswissenschaften
  • sicheres Auftreten, Teamfähigkeit, Kontaktfreude und Organisationskompetenz
  • positives Menschenbild
  • einen offenen und wertschätzenden Kommunikationsstil
  • Erfahrung in der Arbeit mit Jugendlichen in Sondersituationen
  • Einsatzbereitschaft und Bereitschaft zur Innovation
  • Flexibilität und Mobilität – die Arbeitszeiten liegen teilweise auch in den Abendstunden und am Wochenende
  • Selbstständigkeit, Empathie und Durchsetzungsvermögen
  • gute Kenntnisse im Sozialrecht
  • Kenntnisse in Projektmanagement und Verwaltung
  • gute EDV-Kenntnisse, sichere Rechtschreibkenntnisse, Führerschein Klasse B
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Mittelakquise und -abrechnung

Geboten wird:

  • Stelle mit 40 Wochenstunden
  • vorerst befristet bis zum 31. Dezember 2019
  • Vergütung in Anlehnung an TVL

Interessierte können sich bis zum 30. Juni 2019 per Mail für die Stelle bewerben. Zur vollständigen Ausschreibung gelangen Sie hier


Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. 
Schönebecker Straße 82-84
39104 Magdeburg
Fon: 0391.838 090 44
Mail: BldngAWO-Jgndwrk-LSAd
Web: www.AWO-Jugendwerk-LSA.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen