Pädagogische Fachkräfte im Kreis Merseburg

Kreis Merseburg. Der Evangelische Kirchenkreis Merseburg besetzt die Stellen einer*eines Gemeindepädagog*in, Diakon*in sowie einer Pädagogischen Fachkraft für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien. Je nach Stelle unterscheiden sich Arbeitsumfang und Dauer der Anstellung. Die Bewerbungen werden bis zum 31. August 2022 entgegengenommen.


Folgende Stellen sollen besetzt werden:

  1. 20 Wochenstunden in der Region Lützen-Bad Dürrenberg. Bei entsprechender Qualifizierung ist eine Aufstockung der Stelle durch Erteilung von Religionsunterricht möglich.
  2. Elternzeitvertretung September 2022 bis September 2023 in Weißenfels (bis zu 100 %)
  3. 10 Wochenstunden für die Arbeit mit ukrainischen Geflüchteten im Kirchenkreis Merseburg, projektbefristet vom 01.09.2022 bis 31.05.2023.

Aufgaben:

  • Weiterbildung, Anleitung und Austausch mit Ehrenamtlichen
  • Vermittlung des christlichen Glaubens und Stärkung der Familien in ihrem Glaubensalltag
  • Organisation und Leitung von Kinder-, Jugendgruppen und Projekten
  • Mitwirkung bei Familiengottesdiensten und regionalen Höhepunkten
  • Fahrten und Freizeiten mit Kindern, Jugendlichen und Familien
  • Weiterentwicklung unseres Konzeptes für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien in der Region und mit den hauptamtlichen Mitarbeiter*innen

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Ausbildung/Studium als Gemeindepädagog*in (FS) bzw. Diakon*in (FS) oder ein vergleichbarer Abschluss mit der Bereitschaft zur gemeindepädagogischen Fortbildung
  • Freude an der Arbeit im Team, Kreativität, Reflexionsfähigkeit
  • Führerschein Klasse B, Vorhandensein eines PKW
  • Fähigkeit zum Einsatz moderner Kommunikationsmittel
  • Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche oder in einer der zur Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) gehörenden Kirche
  • Bereitschaft zur Supervision

Geboten wird:

  • Gewachsene kirchliche Strukturen mit vielen engagierten Ehrenamtlichen, die sich in allen Bereichen der kirchlichen Arbeit beteiligen, Ideen einbringen und für ein vielfältiges Gemeindeleben sorgen
  • Die Möglichkeit, neue Ideen in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien umzusetzen
  • Unterstützung durch Fortbildung und Supervision und angemessene Ausstattung des Arbeitsplatzes
  • Die Anerkennung der Dienstjahre in anderen kirchlichen oder diakonischen Einrichtungen
  • Betriebliche Altersvorsorge (Kirchliche Zusatzversorgungskasse)
  • Möglichkeit zur berufsbegleitenden Fortbildung zur/zum Religionspädagog*in / Diakon*in oder Gemeindepädagog*in nach Absprache
  • Die Vergütung erfolgt nach der Kirchlichen Arbeitsvertragsordnung bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen in EG 9b

Die Bewerbungen können bis zum 31. August 2022 per Mail eingereicht werden. Die vollständige Ausschreibung mit weiteren Informationen ist hier zu finden.


Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Michaelisstraße 39
99084 Erfurt
Fon: 03461.332 20
Mail: krchnkrsmrsbrgkmdd
Web: www.ekmd.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen