Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in in der Glücksspielsuchthilfe in Magdeburg

Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in in der Glücksspielsuchthilfe in Magdeburg

Magdeburg. Zur Verstärkung des multiprofessionellen Teams im Beratungszentrum der Magdeburger Stadtmission wird ab sofort ein*e Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in als Beratungsfachkraft für das Projekt "Schwerpunktberatungsstelle pathologisches Glücksspiel". Es handelt sich um eine Vollzeitbeschäftigung mit 40 Wochenstunden.  


Übergreifendes Ziel des Projektes ist es, Personen mit einem problematischen oder bereits pathologischen Glücksspielverhalten bei der Bewältigung ihrer Erkrankung zu unterstützen. Zugleich soll der Entstehung oder Festigung eines problematischen oder pathologischen Glücksspielverhaltens bei gefährdeten Personen präventiv entgegengewirkt werden.

Aufgaben:

  • Beratung und Begleitung von Menschen mit problematischen oder pathologischen Glücksspielverhalten sowie deren Angehörigen bzw. Bezugspersonen
  • Vermittlung, Vorbereitung und Beantragung von therapeutischen Hilfen und Eingliederungsmaßnahmen für Betroffene
  • Erarbeitung und Durchführung von Gruppenangeboten, Projekten und Präventionsveranstaltungen sowie entsprechender Öffentlichkeitsarbeit
  • Administrative Aufgaben

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium mit staatlicher Anerkennung im Bereich Soziale Arbeit oder vergleichbarer Berufsgruppe
  • Fachspezifische Kenntnisse sowie Fähigkeiten und Fertigkeiten zu Gesprächstechniken und methodischen Ansätzen im Einzel- und Gruppensetting
  • Erfahrung in der Arbeit mit suchtkranken Menschen
  • Empathische, berufsethische und pädagogische Grundhaltung, die professionelles Handeln mit Ratsuchenden fördert 
  • Motivation, Engagement, Belastbarkeit, Flexibilität, Teamfähig
  • Aufgeschlossene Persönlichkeit, Identifikation mit dem Leitbild der Diakonie und Bereitschaft, sich dafür aktiv einzusetzen

Geboten wird:

  • Vollzeitstelle
  • Leistungsgerechte Vergütung (einschließlich Jahressonderzahlung) gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien der EKD Diakonie Mitteldeutschland
  • Finanzierte Altersvorsorge durch die Dienstgeberin und bei gegebenen Voraussetzungen die Zahlung eines Kinderzuschlages
  • Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen sowie Supervisionen
  • Möglichkeit, in ein unbefristetes Dienstverhältnis übernommen zu werden

Bewerben kann man sich per Mail oder Post. Die vollständige Ausschreibung finden Sie hier.


Magdeburger Stadtmission e.V.
Leibnizstr. 4
39104 Magdeburg
Fon: 0391.53 24 90
Mail: prsnlmgdbrgrstdtmssnd
Web: www.magdeburgerstadtmission.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen