Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Sozialarbeiter*in Eingliederungshilfe in Halberstadt

Sozialarbeiter*in Eingliederungshilfe in Halberstadt

Halberstadt. Der Sozialpädagogische Fachdienst des Jugendamtes Halberstadt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Sozialarbeiter*in Eingliederungshilfe. Die Vollzeitstelle ist voraussichtlich befristet bis zum 1. Februar 2023 zu besetzen. Der Bewerbungsschluss ist am 26. September 2021.


Aufgaben:

  • Beratung der Anspruchsberechtigten sowie Sorgeberechtigten zum Antragsverfahren
  • Klärung der sachlichen Zuständigkeit innerhalb gesetzlicher Fristen
  • Sozialpädagogische diagnostische Tätigkeiten zur Bedarfsklärung
  • Entscheidung zur Gewährung von Hilfen zur Erziehung
  • Individuelle Hilfeplanung gemäß § 36 SGB VIII - Installation bedarfsgerechter und -deckender Hilfen, Vermittlung, Begleitung, Koordination und Steuerung der Hilfeformen
  • Schutzauftrag bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung gemäß § 8 a SGB VIII
  • Krisenintervention, Inobhutnahme gemäß § 42 SGB VIII
  • Mitwirkung in gerichtlichen Verfahren
  • Fallführung in der Fachsoftware ProSoz
  • Zusammenarbeit mit anderen Rehabilitationsträgern und Institutionen, Federführung bei der Durchführung der Helferkonferenzen
  • Mitabsicherung der Fachrufbereitschaft des Jugendamtes
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen
  • Mitwirken an der Entwicklung fachlicher Standards

Voraussetzungen:

  • Bachelor of Arts Soziale Arbeit/Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder vergleichbare Studiengänge
  • Beratungskompetenz und Teamfähigkeit
  • Fachspezifisches Verwaltungs- und Rechtswissen, insbesondere im SGB I, VIII, IX, X, XII und BGB, Bundeskinderschutzgesetz
  • Verhandlungsgeschick und Entscheidungsfreude
  • Ziel- und ergebnisorientierte Aufgabenerfüllung
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation und Belastbarkeit
  • Kommunikationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Kooperationsfähigkeit
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten
  • Sicherer Umgang mit den Office-Anwendungen
  • Führerschein Klasse B sowie Bereitschaft, den eigenen Pkw für dienstliche Zwecke zu nutzen
  • Zertifizierung zur Kinderschutzfachkraft bzw. Bereitschaft, diese Weiterbildung zu absolvieren, ist wünschenswert

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung bis voraussichtlich zum 1. Februar 2023
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
  • Arbeitsort ist Halberstadt
  • Vergütung nach der Entgeltgruppe S14 TVöD/VKA
  • Altersversorgung für Tarifbeschäftigte durch die Versorgungskasse
  • Familienfreundlichkeit durch flexible Arbeitszeitmodelle

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden bis zum 26. September 2021 über das Portal "Interamt" entgegengenommen.


Landkreis Harz
Amt für Organisation und Personal
SG Organisations- und Personalmanagement
Friedrich-Ebert-Straße 42
38820 Halberstadt
Fon: 03941.597 026 50
Mail: prsnlkrs-hzd
Web: www.kreis-hz.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen