Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Sachgebietsleiter*in Soziale Dienste in Stendal

Sachgebietsleiter*in Soziale Dienste in Stendal

Stendal. Im Jugendamt des Landkreises Stendal ist zum 1. November 2020 die Vollzeitstelle "Sachgebietsleiter*in Soziale Dienste" mit 40 Wochenstunden zu besetzen. Der Bewerbungsschluss ist am 15. Juli 2020.


Aufgaben:

  • Organisatorische und fachliche Leitung des Sachgebietes "Soziale Dienste" mit den derzeitigen Bereichen Sozialpädagogischer Dienst, Pflegekinderdienst und Jugendgerichtshilfe
  • Koordinieren, Durchführen, Leiten von Teamberatungen, kollegiale Beratungen und Fallkonferenzen
  • Bearbeiten besonders schwieriger oder konfliktträchtiger Fälle
  • Wahrnehmung des Schutzauftrages bei Kindeswohlgefährdungen – Steuerung und Kontrolle der damit zusammenhängenden internen Arbeitsabläufe
  • Entwickeln und Umsetzen der Arbeitshilfen und ähnliches
  • Mitarbeit in Netzwerken und Arbeitskreisen
  • Zusammenarbeit mit den Leistungserbringern (freie Träger der Jugendhilfe u.a.)
  • Statistik (gesetzlich vorgeschriebene und amtsbezogene bedarfsorientierte Statistik)
  • Angebots- und Maßnahmenkritik (z.B. fachliche Beurteilung von Leistungsangeboten)
  • Schnittstellenarbeit zum Aufgabenbereich "Wirtschaftliche Jugendhilfe"
  • Bereitschaftsdienst außerhalb der betriebsüblichen Dienstzeiten

Voraussetzungen:

  • Fach-/Hochschulabschluss (Diplom/Master) in der Studienrichtung Soziale Arbeit bzw. Sozialpädagogik mit staatlicher Anerkennung oder ein abgeschlossenes gleichartiges Fach-/Hochschulstudium (Diplom/Master), welches zur Wahrnehmung der Aufgabe befähigt
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Kinder- und Jugendhilfe; wünschenswert auch Leitungserfahrung
  • Rechtskenntnisse im Familienrecht, Zivilrecht, Sozial- und Verwaltungsverfahrensrecht
  • Nachgewiesene zertifizierte Qualifikation zur Kinderschutzfachkraft bzw. Bereitschaft zur zeitnahen Absolvierung der zertifizierten Qualifikation zur Kinderschutzfachkraft
  • Hohes Maß an menschlicher Kompetenz und kindeswohlorientiertem Denken und Handeln
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, insbesondere Kommunikations-, Entscheidungs- und Konfliktlösungskompetenz
  • Hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, auch in Phasen erhöhten Arbeitsaufkommens
  • Kooperatives, motivierendes und teamorientiertes Führungsverhalten
  • Fahrerlaubnis Klasse B
  • Sicheres Beherrschen der EDV- Fach- und Standardanwendungen; Bereitschaft, sich in spezifische Softwarelösungen einzuarbeiten

Geboten wird:

  • Beginn der Tätigkeit zum 1. November 2020
  • Vergütung nach EG S17 TVöD
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden (nicht teilzeitgeeignet)
  • Flexible Arbeitszeiten im Rahmen der Gleitzeit
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Die ausführliche Stellenausschreibung ist hier zu finden. Für nähere Auskünfte zum Aufgabengebiet steht die Amtsleiterin Frau Müller telefonisch unter 03931.607 209 und zum Bewerbungsverfahren die Personalsachbearbeiterin Frau Trautmann unter 03931.607 559 zur Verfügung.

Die Bewerbungsunterlagen können bis zum 15. Juli 2020 unter der Reg.-Nr.: 47/2020E an den Landkreis Stendal, Sachgebiet Organisation und Personal, per Post oder Mail eingereicht werden.


Landkreis Stendal
Sachgebiet Organisation und Personal
Hospitalstraße 1-2
39576 Hansestadt Stendal
Fon: 03931.607 559
Mail: bwrbngnlndkrs-stndld
Web: www.landkreis-stendal.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen