Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Referent*in für Jugendpolitik in Magdeburg

Referent*in für Jugendpolitik in Magdeburg

Magdeburg. Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt sucht zum 1. April 2022 eine*n Referent*in für Jugendpolitik. Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 36 Wochenstunden unbefristet zu besetzen. Der Bewerbungsschluss ist am 23. Januar 2022.


Aufgaben:

  • Beobachtung und Auswertung von fachlichen Erkenntnissen für die jugendpolitische Arbeit des KJR
  • Außenvertretung und Beratung des KJR
  • Beratung von Vorstand, Geschäftsführung, Referent*innen und Mitgliedsverbänden des KJR
  • Erstellung von Entscheidungsvorlagen für Vorstand und Geschäftsführung zu jugendpolitischen Themen
  • Konzeption und Erstellung von Stellungnahmen
  • Fachliche Vertretung des KJR in landes- und bundesweiten Gremien
  • Mitarbeit an fachlichen Empfehlungen und Vereinbarungen
  • Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungsmanagement (insbesondere Social Media)
  • Planung und Organisation von jugendpolitischen Fachgesprächen und Veranstaltungen
  • Planung und Umsetzung von Social Media-Kampagnen
  • Konzeption und Erstellung von Fachveröffentlichungen
  • Netzwerkarbeit
  • Betreuung der AG der Kinder- und Jugendringe der Landkreise und kreisfreien Städte in Sachsen-Anhalt
  • Betreuung der AG offene Jugendarbeit

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Studium, wünschenswert ist ein Abschluss in einer thematisch passenden Sozialwissenschaft
  • (Erste) Erfahrungen mit jugendpolitischen Vorhaben und Prozessen aus Beruf oder Ehrenamt
  • Wünschenswert sind Erfahrungen in der Mitarbeit in jugendpolitischen Gremien wie Jugendhilfeausschüssen
  • Gutes Verständnis für gesellschaftliche Zusammenhänge und politische Prozesse
  • Kenntnisse der für die Jugendhilfe relevanten Gesetzesgrundlagen
  • Gute Kenntnisse im Umgang mit MS-Office-Produkten, wünschenswert in Microsoft 365 inkl. MS Teams und Yammer
  • Wünschenswert sind Kenntnisse der Jugendarbeit und/oder Jugendverbandsarbeit aus Beruf oder Ehrenamt oder aus einer Tätigkeit im Rahmen eines Jugendrings
  • Wünschenswert sind Erfahrungen mit der Begleitung von Gesetzgebungsverfahren oder Jugendhilfeplanungen
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Themenfeld "Kinder- und Jugendarmut"

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum 1. April 2022
  • Unbefristete Anstellung
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 36 Stunden
  • Flexible Einteilung der Arbeitszeit angepasst an die persönlichen Lebensumstände und die Möglichkeit zur mobilen Arbeit, bis zu einem Umfang von 80% der monatlichen Arbeitszeit
  • Vergütung in Anlehnung an den Tarifvertrag der Länder in der Entgeltgruppe 11, Einstufung bei einschlägiger Berufserfahrung bis zur Erfahrungsstufe 3
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Regelmäßige Tarifanpassungen
  • Regelmäßige Weiterbildung

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden ausschließlich per Mail bis zum 23. Januar 2022 entgegengenommen.


Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Fon: 0391.289 232 10
Mail: jhnnswltrkjr-lsd
Web: www.kjr-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen