Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Psychologische*r/ärztliche*r Psychotherapeut*in in Halle

Psychologische*r/ärztliche*r Psychotherapeut*in in Halle

Halle (Saale). Das Psychosoziale Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt suchen zum 1. Februar 2022 eine*n Psychologische*r/ärztliche*r Psychotherapeut*in. Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden projektbedingt bis zum 31. Dezember 2022 befristet, eine Weiterführung wird angestrebt. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Das Psychosoziale Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt (PSZ) bietet psychosoziale Begleitung und psychotherapeutische Behandlung für psychisch belastete und traumatisierte Menschen mit Fluchterfahrungen an.

Aufgaben:

  • Sprachmittlungsgestützte Psychotherapie und Krisenintervention, Aufbau, Organisation und Begleitung von Gruppenangeboten für Geflüchtete
  • Erstellen von psychotherapeutischen Stellungnahmen im Rahmen von Asylverfahren
  • Vermittlung in die Regelversorgung
  • Mitarbeit in Netzwerken und Arbeitsgruppen

Voraussetzungen:

  • Approbation als psychologische*r/ärztliche*r Psychotherapeut*in (Erwachsene) in einem Richtlinienverfahren
  • Bereitschaft zu interkultureller Psychotherapie unter Einbezug von Sprachmittler*innen
  • Einfühlungsvermögen in die speziellen Erfahrungswelten und Lebenssituationen von Geflüchteten
  • Möglichst Erfahrungen im Bereich der Traumatherapie
  • Gute Kenntnisse oder Interesse an der Einarbeitung in asylrechtliche Fragestellungen
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • Engagement, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung
  • Sprachkenntnisse in einer relevanten Herkunftssprache (u.a. arabisch, farsi/ dari, russisch) sind besonders erwünscht

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum 1. Februar 2022
  • Befristung bis zum 31. Dezember 2022, eine Weiterbeschäftigung wird angestrebt
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 30 Stunden
  • Arbeitsort ist Halle (Saale)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L EG 14

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich per Mail von Frau Inna Margoulis entgegengenommen.


Psychosoziales Zentrum für Migrantinnen und Migranten in Sachsen-Anhalt
St. Johannis GmbH
Charlottenstraße 7
06108 Halle
Fon: 0345.470 679 20
Mail: mrglspsz-schsn-nhltd
Web: www.psz-sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen