Koordinator*in Präventionsrat in Halle

Halle (Saale). Die Stadt Halle sucht für das Dienstleistungszentrum Integration und Demokratie zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Koordinator*in Präventionsrat. Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 29,625 Stunden unbefristet zu besetzen. Die Bewerbungen werden bis zum 3. Juli 2022 entgegengenommen.

Aufgaben:

  • Koordination der Tätigkeiten des Präventionsrates der Stadt Halle, insbesondere als Vorsitzende*r der Steuerungsgruppe auf Grundlage des Stadtratsbeschlusses zur Neuausrichtung des Präventionsrates von 2020
  • Entwicklung von Handlungsstrategien und fachlichen Stellungnahmen im Bereich kommunaler Präventionsarbeit
  • Vernetzung und Informationsaustausch mit städtischen Partner*innen im Themenfeld

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf mindestens Bachelorniveau, bevorzugt in den Bereichen Politik-, Sozial- oder Erziehungswissenschaften
  • Spezifische Weiterbildungen oder Berufserfahrungen im Bereich der Präventionsarbeit
  • Erfahrungen in organisatorischer, koordinierender und konzeptioneller Arbeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Beratungskompetenz
  • Erwünscht sind Erfahrungen in der Steuerung von Netzwerken
  • Erwünscht sind Erfahrungen bei der Entwicklung politischer Strategien und Handlungskonzepte
  • Erwünscht sind Erfahrungen in der Steuerung von Projekten
  • Erwünscht sind Kenntnisse im Konfliktmanagement
  • Erwünscht sind Kenntnisse zu Verwaltungsabläufen
  • Erwünscht ist ein hohes Maß an Eigeninitiative, Kommunikationsstärke, Flexibilität, Belastbarkeit und Teamstärke

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Unbefristete Anstellung
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 29,625 Stunden
  • Arbeitsort ist Halle (Saale)
  • Vergütung in der Eingruppierung Entgeltgruppe 11 TVöD
  • Jahressonderzahlung und ein Leistungsentgelt
  • Mobiles Arbeiten (in Abstimmung mit der Führungskraft)

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden bis zum 3. Juli 2022 entgegengenommen.


Stadt Halle (Saale)
Marktplatz 1
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.221 61 83
Mail: lvrplsnhlld
Web: www.halle.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen