Netzwerkassistenz in Wittenberg

Lutherstadt Wittenberg. Der Landkreis Wittenberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Netzwerkassistenz für die Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern". Die Stelle ist in Vollzeit bis zum 31. Juli 2024 befristet zu besetzen. Die Bewerbungen werden bis zum 8. Juli 2022 entgegengenommen.


Aufgaben:

  • Verwaltung und Organisation der Netzwerkstellentätigkeit
  • Fördermittelbearbeitung von Netzwerkstelle und Schulsozialarbeit
  • Bearbeitung bedarfsgerechter bildungsbezogener Angebote der Schulsozialarbeit im Rahmen von ESF- und Landesförderung

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Verwaltungsfachangestellten bzw. abgeschlossener Beschäftigtenlehrgang oder
  • Abgeschlossene Berufsausbildung zum Steuer- oder Sozialversicherungs-fachangestellten
  • Rechtskenntnisse im SGB VIII und im Haushalts- und Kassenrecht (KomHVO) sowie der Fördermittel-Richtlinie "Schulerfolg sichern"
  • Kooperations- und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Anwendungsbereite EDV-Kenntnisse (Word, Excel, PowerPoint)
  • Führerschein der Klasse B

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung bis zum 31. Juli 2024
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Arbeitsort ist Lutherstadt Wittenberg
  • Vergütung mit der Entgeltgruppe 8 TVöD/VKA

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden bis zum 8. Juli 2022 entgegengenommen.


Landkreis Wittenberg
Sachbearbeiterin Personal und stellv. Ausbildungsleitung
Fachdienst Organisation, IT und Personal
Breitscheidstraße 4
06886 Lutherstadt Wittenberg
Fon: 03491.479 774
Mail.: prsnlmtlndkrs-wttnbrgd
Web: www.landkreis-wittenberg.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen