Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Leitung für Netzwerkkoordination in Dessau-Roßlau

Leitung für Netzwerkkoordination in Dessau-Roßlau

Dessau-Roßlau. Im Jugendamt der Stadt Dessau-Roßlau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle in der "Fachlichen Leitung der Netzwerkstelle/Netzwerkstellenkoordination" im Rahmen des ESF-Programms "Schulerfolg sichern" zu besetzen. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 31. Juli 2022 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden. Der Bewerbungsschluss ist am 30. Juli 2021.


Aufgaben:

  • Fachliche Leitung der Netzwerkstelle und Gesamtverantwortung für die Umsetzung der Netzwerkstellenkonzeption sowie deren fachliche Weiterentwicklung
  • Sicherung und Weiterentwicklung der strukturellen Kommunikationsprozesse zwischen allen Akteur*innen im Netzwerk
  • Fachliche Verantwortung der gesamten Öffentlichkeitsarbeit der Netzwerkstelle, Präsenz und Vertretung der Netzwerkstelle in öffentlichen Gremien
  • Zusammenarbeit und Vernetzung mit der zentralen Koordinierungsstelle, der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sowie überregionale Vernetzung mit den Akteur*innen im Arbeitsumfeld
  • Verantwortung für die strategische Weiterentwicklung des Netzwerkes sowie Erarbeitung tragfähiger und bedarfsgerechter Konzepte und Standards im Bereich Schulsozialarbeit
  • Verantwortung für die Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Fachveranstaltungen für Fachkräfte, Multiplikator*innen und Lehrkräfte
  • Koordinierung komplexer Netzwerkstrukturen
  • Moderation, Coaching und Beratung der Kooperationspartner*innen, Unterstützung der Kooperationsprojekte
  • Lenkung und Leitung der Steuerungsgruppe bedarfsgerechter bildungsbezogener Angebote sowie der Steuerungsgruppe "Schulerfolg für Dessau-Roßlau"
  • Mitarbeit in themenrelevanten kommunalen und überregionalen Gremien

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH)/Bachelor) in den Bereichen
  • Sozialwissenschaften, Erziehungswissenschaften, Sozialpädagogik oder Sozialarbeit
  • Führerschein Klasse B erforderlich
  • Umfassende Kenntnisse im SGB VIII, Schulgesetz des Landes Sachsen-Anhalt, Qualitätsstandards in der sozialen Arbeit, Schulsozialarbeit erforderlich
  • Kenntnisse über das Bildungssystem und die Trägerlandschaft in Dessau-Roßlau erforderlich
  • Strategisches Denkvermögen
  • Stressresistenz
  • Tiefgreifende Erfahrungen in der Netzwerkarbeit
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeit
  • Toleranz- und Konfliktfähigkeit

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung bis zum 31. Juli 2022
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden
  • Arbeitsort ist Dessau-Roßlau
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach Entgeltgruppe 11 TVöD-V (VKA)

Die Bewerbungen können bis zum 30. Juli 2021 per Mail oder postalisch eingereicht werden. Die vollständige Stellenausschreibung mit weiteren Informationen ist hier zu finden.


Stadt Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
Fon: 0340.204 23 09
Mail: bwrbngdss-rssld
Web: www.dessau-rosslau.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen