Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Leiter*in für das Kulturamt in Leipzig

Leiter*in für das Kulturamt in Leipzig

Leipzig. Die Stadt Leipzig sucht eine*n neue*n Leiter*in für ihr Kulturamt, die*der mit Engagement und Leidenschaft die Kulturszene der Stadt Leipzig weiterentwickelt. Das Kulturamt ist eines von vier Ämtern, das dem Dezernat Kultur, geleitet von der Kulturbürgermeisterin der Stadt Leipzig, zugeordnet ist. Bewerbungsschluss ist am 26. Mai 2019. 


Aufgaben:

  • Leitung des Kulturamtes mit der Dienst- und Fachaufsicht gegenüber circa 26 Mitarbeiter*innen; Koordinierungsfunktion gegenüber zugeordneten Regiebetrieben
  • Strukturelle und inhaltliche Weiterentwicklung des Kulturamtes, Modernisierung von Verwaltungsprozessen, Personalführung und -entwicklung, Aufstellung und Durchführung des Haushaltes, mittelfristige Finanzplanung
  • Weiterentwicklung der kulturellen Zielstellungen der Stadt Leipzig und des Dezernats Kultur durch strategische Planungen und Entscheidungen, Mitarbeit am Integrierten Stadtentwicklungskonzept (INSEK) Leipzig 2030 sowie Erstellung fachspezifischer Kulturkonzepte
  • Weiterentwicklung von Förderstrukturen und Fördermodellen für die freie Kunst und Kultur
  • Bauherrenaufgaben und Liegenschaftsverwaltung sowie Kunst am Bau und im öffentlichen Raum; Vernetzung von Kultur, Stadtentwicklung und Stadtmarketing
  • Interessenvertretung der Stadt Leipzig im Kulturforum des europäischen Städtenetzwerkes EUROCITIES

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Masterabschluss oder Diplom an einer Universität) in den Fachrichtungen Kultur-, Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften oder abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fachrichtungen Kultur-, Wirtschafts-, Rechts- oder Verwaltungswissenschaften in Verbindung mit einschlägigen Erfahrungen und Fähigkeiten aufgrund einer mindestens fünfjährig ausgeübten Tätigkeit in der öffentlichen Verwaltung, insbesondere in den Bereichen öffentliche Verwaltungsverfahren, Fördermittelvergabeverfahren und Zuwendungsrecht
  • Mindestens fünfjährige Führungs- und Leitungserfahrung, auch projektbezogen
  • Mindestens drei Jahre Erfahrung in bzw. in der Zusammenarbeit mit der öffentlichen Verwaltung, insbesondere in den Bereichen öffentliche Verwaltungsverfahren, Fördermittelvergabeverfahren und Zuwendungsrecht
  • Fähigkeiten zur Erschließung von betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Juristischer Sachverstand
  • Überzeugungs- und Kommunikationsfähigkeit nach innen und außen
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen gegenüber unterschiedlichen Interessenvertreter*innen
  • Konzeptionelle, strategische und gestalterische Denkweise
  • Aufgeschlossenheit gegenüber Digitalisierungsprozessen
  • Englischkenntnisse und interkulturelle Kompetenzen

Geboten wird:

  • Einzelvertraglich geregeltes Entgelt oder eine nach der Besoldungsgruppe A 16 SächsBesG bewertete Stelle
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und flexible Arbeitszeiten
  • Drei Tage Bildungsförderung im Kalenderjahr
  • Zusätzliche betriebliche Altersversorgung
  • Ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr

Bewerben kann man sich bis 26. Mai 2019. Die Bewerbung erfolgt über das Online-Bewerber-Portal der Stadt. Die komplette Ausschreibung finden Sie hier.


Personalamt der Stadt Leipzig
Burgplatz 1
04109 Leipzig
Fon: 0341.123 27 10
Mail: prsnlmtlpzgd
Web: www.leipzig.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen