Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Geschäftsführer*in in Halle

Geschäftsführer*in in Halle

Halle (Saale). Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt sucht zum 1. Oktober 2021 eine*n Geschäftsführer*in. Die Stelle ist zunächst auf vier Jahre befristet, eine Entfristung des Anstellungsverhältnisses ist bei Vorliegen der Voraussetzungen möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden. Der Bewerbungsschluss ist am 7. Mai 2021.


Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt im Deutschen Musikrat wirkt als Dachverband für alle Bereiche der Musik in Sachsen-Anhalt. Er hat die Aufgabe, die ihrer gesellschaftlichen Bedeutung entsprechende Stellung der Musik zu verbessern, das Musikleben in seiner Breite zu fördern, kulturpolitische Diskussionen zugunsten der Weiterentwicklung der Musikkultur im Land Sachsen-Anhalt zu führen und zu beeinflussen und dabei die Interessen seiner Mitglieder öffentlichkeitswirksam zu vertreten.

Der Landesmusikrat Sachsen-Anhalt wird vom Land Sachsen-Anhalt institutionell gefördert. Zu seinen Einrichtungen gehören der Landesjugendchor, das Jugendjazzorchester und das Jugendsinfonieorchester Sachsen-Anhalt. Er veranstaltet im Auftrag von Staatskanzlei und Ministerium für Kultur landesweite musikalische Wettbewerbe in Musiksparten, in denen der Deutsche Musikrat Bundeswettbewerbe durchführt. Dazu gehören "Jugend musiziert", "Jugend jazzt", der Chorwettbewerb und der Orchesterwettbewerb. Zu weiteren Projekten gehören das Jugendmusikfest und die Orchesterwerkstatt junger Komponisten.

Aufgaben:

  • Leitung der Geschäftsstelle des Landesmusikrats
  • Mitarbeitendenführung
  • Vertretung der Interessen des Landesmusikrats in der Öffentlichkeit und im politischen Raum auf der Grundlage der Beschlüsse des Präsidiums
  • Zusammenarbeit mit den Mitgliedern des Landesmusikrats und den unterschiedlichen Partner*innen auf Landes- und Bundesebene sowie Vertretung deren Positionen im Kulturleben des Landes und in den Gremien auf Bundesebene

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes musikwissenschaftliches, musikpädagogisches oder musikpraktisches Hochschulstudium
  • Berufserfahrung
  • Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit oder Kulturvermittlung bzw. im Kulturmanagement, in der Leitung von kulturellen Projekten und Fähigkeiten im Bilden von Netzwerken
  • Musikfachliche sowie kulturpolitische Expertise für die Erstellung gutachterlicher Stellungnahmen
  • Verwaltungserfahrung sowie umfassende Kenntnisse im Haushalts- sowie Zuwendungsrecht und Erfahrung in der Drittmittel-Akquise sind besonders erwünscht
  • Sicherer Umgang mit üblichen Office-Programmen
  • Führerschein der Fahrzeugklasse B

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum 1. Oktober 2021
  • Befristung auf vier Jahre, eine Entfristung des Anstellungsverhältnisses ist bei Vorliegen der Voraussetzungen möglich
  • Vollzeitbeschäftigung
  • Vergütung bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L ist je nach Qualifikation möglich
  • Arbeitsort ist Halle (Saale)

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Bewerbungen werden ausschließlich per Mail bis zum 7. Mai 2021 von der Präsidentin des Landesmusikrates Sachsen-Anhalt, Professorin Dr. Jutta Schnitzer-Ungefug, entgegengenommen.


Landesmusikrat Sachsen-Anhalt e.V.
Große Klausstraße 12
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.678 99 80
Mail: jttschntzr-ngfglmr-snd
Web: www.lmr-san.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen