Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Sachbearbeiter*innen Eingliederungshilfe ASD in Halle

Sachbearbeiter*innen Eingliederungshilfe ASD in Halle

Halle (Saale). Die Stadt Halle sucht für den Fachbereich Bildung, Abteilung ASD – Sozialpädagogische Leistungen, im Rahmen einer Dauerausschreibung Sozialarbeiter*innen ASD. Die Stellen umfassen 40 Wochenstunden und sind unbefristet sowie befristet zu besetzen. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Aufgaben:

  • Soziale Beratung, Hilfeplanung und Vermittlung von Sozial- und Jugendhilfeleistungen
  • Beratung bei Trennungs-, Scheidungs- und Umgangsfragen
  • Beratung, Gewährung, Steuerung von Hilfen zur Erziehung und Eingliederungshilfen
  • Durchführung und Gewährleistung von Schutzmaßnahmen für Kinder und Jugendliche
  • Mitwirkung in familiengerichtlichen Verfahren
  • Stadtteilbezogene Sozialarbeit
  • Wahrnehmung der genannten Tätigkeiten im Rahmen der flexiblen Arbeitszeit, im Rufbereitschaftsdienst sowie gegebenenfalls unter Nutzung eines Dienstfahrzeuges

Die Ausübung der genannten sozialpädagogischen Tätigkeiten kann in den regulären Aufgabenfeldern des Allgemeinen Sozialen Dienstes oder in spezialisierten Bereichen erfolgen (z.B. Eingliederungshilfe oder unbegleitete minderjährige Ausländer).

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes oder fortgeschrittenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium auf mindestens Bachelorniveau in den Fachrichtungen Soziale Arbeit oder Erziehungs- und Bildungswissenschaften
  • Staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in bzw. ein laufendes Beantragungsverfahren
  • Berufserfahrung im Bereich der Sozialen Arbeit
  • Fundierte Rechtskenntnisse im BGB und SGB VIII
  • Kenntnisse im Beratungsmanagement, Hilfeplanverfahren und Fallsteuerung
  • Kenntnisse in der PC-gestützten Aktenführung, Statistik, Dokumentation und im Berichtswesen
  • Team-, Konflikt- und Kritikfähigkeit
  • Hohe Belastbarkeit und Stressresistenz
  • Beratungs-, Präsentations- und Gesprächsführungskompetenz
  • Führerschein der Klasse B

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Unbefristete und befristete Beschäftigungsverhältnisse
  • Arbeitsort ist Halle (Saale)
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 40 Stunden (eine Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit ist möglich)
  • Vergütung in der Entgeltgruppe S 14 TVöD - Sozial- und Erziehungsdienst sofern die Voraussetzungen erfüllt werden
  • Betriebliche Altersvorsorge

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Für fachspezifische Fragen steht Andreas Fritsch, Abteilungsleiter ASD – Sozialpädagogische Leistungen, unter der Telefonnummer 0345.221 58 00 zur Verfügung. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich über das Online-Portal entgegengenommen.


Stadt Halle (Saale)
Fachbereich Personal
Team Personalgewinnung und -entwicklung
Marktplatz 1
06100 Halle (Saale)
Fon: 0345.221 61 88
Mail: prsnlswhlhlld
Web: www.stellenausschreibungen.halle.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen