Pädagogische*r Mitarbeiter*in in Salzwedel

Salzwedel. Das Diakonische Werk Altmark West sucht ab Oktober 2022 für den integrativen Hort St. Martin eine*n Mitarbeiter*in. Die Stelle ist mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 bis 35 Stunden für ein Jahr befristet zu besetzen, eine Unbefristung möglich. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Aufgaben:

  • Durchführung von heilpädagogischen/therapeutischen Förderangeboten
  • Beratung und Begleitung von Eltern
  • Planung, Vorbereitung, Berichtswesen und Dokumentation
  • Selbstständiges Koordinieren der Arbeitsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner*innen
  • Konzeptionelle Weiterentwicklung des bestehenden Angebotes

Voraussetzungen:

  • Ausbildung als Heilpädagog*in, Heilerziehungspfleger*in, Kindheitspädagog*in, Ergotherapeut*in oder Logopäd*in
  • Fundierte fachliche und soziale Kompetenzen
  • Teamfähigkeit
  • Sicheres Auftreten, Belastbarkeit
  • PC-Kenntnisse (MS-Office-Programme)
  • Führerschein Klasse B

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum Oktober 2022
  • Befristung für ein Jahr, eine Entfristung möglich
  • Wöchentliche Arbeitszeit von 30 bis 35 Stunden
  • Arbeitstort ist Salzwedel
  • Vergütung nach AVR Diakonie Mitteldeutschland

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Integrativer Hort St. Martin
Uelzener Straße 15
29410 Salzwedel
Fon: 03901.308 86 69
Mail: cthrnfrnzdkn-ltmrk-wstd
Web: www.diakonie-altmark-west.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen