Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Case-Management-Stelle in Dessau-Roßlau

Case-Management-Stelle in Dessau-Roßlau

Dessau-Roßlau. Im Jugendamt der Stadt Dessau-Roßlau ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle im Case-Management "JUGEND STÄRKEN im Quartier" zu besetzen. Die Anstellung erfolgt befristet bis zum 30. Juni 2022 mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 34 Stunden. Der Bewerbungsschluss ist am 30. Juli 2021.


Aufgaben:

  • Sozialpädagogische Einzelfallarbeit in Form von individueller Beratung, Unterstützung und Förderung von Kindern, Jugendlichen und deren Familien
  • Planung und Koordinierung der erforderlichen Hilfen und Erfolgskontrolle
  • Erstellung und Fortschreibung eines individuellen Förderplans
  • Aushandlung von Schwerpunkten und Setzen von gemeinsamen Zielvorgaben, Entscheidung zum Einsatz von notwendigen Hilfen, Entwicklung und Erstellung sowie Koordination eines individuellen Vorgehensplanes zur Zielerreichung, Diagnostik, Evaluation der Maßnahmen und des Fallmanagements
  • Umfassende Begleitung der Klient*innen
  • Nachhaltige Etablierung der Anlaufstelle "ABSPRUNG" sowie Förderung und Intensivierung einer übergreifenden Zusammenarbeit mit den Rechtskreisen SGB II und SGB III sowie anderen Expert*innenenteams
  • Entwicklung und Etablierung des Case-Managements von JUSTiQ
  • Durchführung und Auswertung kommunaler Mikroprojekte
  • Erhebung von Daten, Ausführung statistischer Erhebungen

Voraussetzungen:

  • Abschluss als Sozialarbeiter*in/Sozialpädagog*in mit staatlicher Anerkennung
  • Führerschein Klasse B
  • Mehrjährige Berufserfahrung im Arbeitsfeld sowie Erfahrung im Umgang mit jungen Menschen in besonderen schwierigen Problemsituationen
  • Fähigkeit zum Arbeiten mit Zielen
  • Fähigkeit zum Umgang mit Medien (Medienkompetenz)
  • Kundenorientierung
  • Engagement und Eigeninitiative
  • Verantwortungsbereitschaft und -bewusstsein
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Befristung bis zum 30. Juni 2022
  • Arbeitsort ist Dessau-Roßlau
  • Jahressonderzahlung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vergütung nach Entgeltgruppe S 11b TVöD-V (VKA) – Beschäftigte im Sozial und Erziehungsdienst

Die Bewerbungen können bis zum 30. Juli 2021 per Mail oder postalisch eingereicht werden. Die vollständige Stellenausschreibung mit weiteren Informationen ist hier zu finden.


Stadt Dessau-Roßlau
Zerbster Straße 4
06844 Dessau-Roßlau
Fon: 0340.204 23 09
Mail: bwrbngdss-rssld
Web: www.dessau-rosslau.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen