Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

Redaktionsvolontäre beim Mitteldeutschen Rundfunk

Redaktionsvolontäre beim Mitteldeutschen Rundfunk

Leipzig. Der Mitteldeutsche Rundfunk sucht zum 1. März 2022 zehn Redaktionsvolontäre. Die Arbeitsorte sind die verschiedenen Redaktionen in Halle und Leipzig sowie die drei Landesfunkhäuser in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Die Tätigkeit ist für 24 Monate befristet. Der Bewerbungsschluss ist am 16. Mai 2021.


Voraussetzungen:

  • Abitur, Fachabitur, abgeschlossene Berufsausbildung, abgeschlossenes Studium
  • Erste journalistische Erfahrungen, gute Allgemeinbildung, Fremdsprachen- und PC-Kenntnisse
  • Affinität zu multimedialem Arbeiten sowie gutes technisches Verständnis
  • Bereitschaft, an unterschiedlichen Standorten und in wechselnden Teams zu arbeiten
  • Führerschein Klasse B ist empfehlenswert

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum 1. März 2022
  • Befristete Anstellung für 24 Monate
  • Arbeitsorte sind die verschiedenen Redaktionen in Halle und Leipzig sowie die drei Landesfunkhäuser in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen
  • Vergütung zu Beginn 1.790 Euro und steigt jedes halbe Jahr bis auf 2.342 Euro

Die vollständige Stellenausschreibung sowie weitere Informationen zum Online-Bewerbungsprozess sind hier zu finden. Die Bewerbungen können bis zum 16. Mai 2021 eingereicht werden.


Mitteldeutscher Rundfunk
Hauptabteilung Personal u. Organisationsentwicklung
Abt. MDR-BildungsCentrum
Kantstraße 71 - 73
04275 Leipzig
Fon: 0341.30 00
Web: www.mdr.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen