Freiwilligendienst in Wettin

Wettin. Aufgrund der aktuellen Lage in der Ukraine gibt es eine Sonderregelung, dass auch Geflüchtete aus der Ukraine, die sich bereits in Deutschland befinden, ab Oktober 2022 einen Freiwilligendienst im Offenen Kanal Wettin absolvieren können. Die Freiwilligen bekommen ein Zimmer in einer Zweier-WG in Halle gestellt und erhalten ein Taschen- und Verpflegungsgeld. Die Bewerbungen können fortlaufend eingereicht werden.


Aufgaben:

  • Unterstützung der Medienproduktion in den Bürgermedien
  • Pädagogische Unterstützung von medienpädagogischen Projekten
  • Eigenständige Arbeit an verschiedenen Film- und Fernsehformaten

Voraussetzungen:

  • Absicht den Dienst für den vollen Umfang von 12 Monaten zu absolvieren
  • Gute Deutschkenntnisse von Vorteil
  • Alter zwischen 17 und 30 Jahren
  • Sehr hohe Motivation, im Bereich der Film- und Fernsehproduktion mitarbeiten und Fachkräfte bei der medienpädagogischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen unterstützen zu wollen
  • Gute Belastbarkeit und Teamfähigkeit

Geboten wird:

  • Fortbildungen in der Einsatzstelle zu medienspezifischen Themen
  • On-Arrival- und Mid-Term-Trainings
  • Kostenfreies Wohnen in einem voll möblierten Zimmer
  • Taschengeld und die Verpflegungspauschale werden voll ausbezahlt
  • Kostenloses Jahresticket für die Öffentlichen Verkehrsmittel
  • An- und Abreise und Krankenversicherung werden ebenfalls voll bezahlt

Die vollständige Ausschreibung mit weiteren Informationen ist hier zu finden.


WTV – Der Offene Kanal aus Wettin e.V.
Lange Reihe 49
OT Wettin
06193 Wettin-Löbejün
Fon: 034607.217 38
Mail: nfwttntvd
Web: www.wettintv.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen