Stellensuche
Stellensuche
Mensch sucht in Zeitung Stellen und markiert sie mit Stift

FSJ und BFD in Magdeburger Grundschulen

FSJ und BFD in Magdeburger Grundschulen

Magdeburg. Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr oder einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren möchten. Gesucht werden derzeit sechs Freiwillige, die in Magdeburger Grundschulen im Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" für die Unterstützung der Schulsozialarbeit, Sprachmittlungstätigkeiten im Unterricht und andere Aufgaben tätig sein möchten. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Das Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V. koordiniert als landesweit anerkannter Träger seit 1998 Freiwilligendienste in Sachsen-Anhalt. Freiwilligendienste fördern die persönliche Entwicklung und sind eine gute Möglichkeit der beruflichen Orientierung sowie des (Wieder-)Einstiegs ins Erwerbsleben.

Aufgaben:
Für Grundschulen in Magdeburg werden derzeit sechs Freiwillige im Aktionsprogramm "Aufholen nach Corona" für die Unterstützung der Schulsozialarbeit, Sprachmittlungstätigkeiten im Unterricht u.a. Aufgaben gesucht. Alternativ klassische soziale Einsatzfelder (Kita, Pflege, Behindertenhilfe etc.) und Verwaltung, Hauswirtschaft, Kultureinrichtungen, öffentliche Medieneinrichtungen.

Voraussetzungen:

  • FSJ: 16 bis 26 Jahre
  • BFD: ab 16 Jahre, altersoffen (auch über 27 Jahre)
  • Krankenkassenmitgliedschaft (Familienversicherung kann nach dem Dienst fortgesetzt werden)
  • Gegebenenfalls Arbeitserlaubnis (z.B. bei Geflüchteten und Personen aus dem außereuropäischen Ausland)

Geboten wird:

  • Arbeitseinstieg zum nächstmöglichen Zeitpunkt
  • Beschäftigungszeit von mindestens 6, maximal 18 Monaten
  • Wöchentliche Arbeitszeit bei Freiwilligen unter 27 Jahre in Vollzeit, bei Freiwillige über 27 Jahren in Teil- oder Vollzeit möglich (mindestens jedoch 21 Stunden)
  • Arbeitsort ist Magdeburg
  • Dienstbegleitende Seminartage: Unter 27 Jahre 5 Seminarwochen je 5 Tage, über 27 Jahre 12 Seminartage
  • Zahlung von Taschengeld in Höhe von 300 Euro und Sozialversicherungsbeiträge durch das Landesjugendwerk der AWO
  • Ansprüche auf Kindergeld und Waisenrenten bleiben bestehen
  • Bei ALG II Bezug sind 250 Euro anrechnungsfrei

Die vollständige Stellenausschreibung ist hier zu finden. Die Stellenbörse für die Freiwilligendienste der AWO ist hier zu finden.


Landesjugendwerk der AWO Sachsen-Anhalt e.V.
Team Freiwilligendienste
Schönebecker Straße 82-84
39104 Magdeburg
Fon: 0391.408 24 56
Mail: frwllgw-jgndwrk-lsd
Web: www.awo-jugendwerk-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen