FSJ Politik in Magdeburg, Halle und Wittenberg

Sachsen-Anhalt. Der Landesverband Sachsen-Anhalt der Internationalen Jugendgemeinschaftsdienst hat noch freie Stellen im FSJ Politik in Halle (Saale), Magdeburg und Wittenberg zu besetzen. Darunter sind Einrichtungen der politischen Bildung, bei Fraktionen im Landtag und in Ministerien sowie bei Organisationen die zivilgesellschaftlich aktiv sind. Der nächste Zyklus beginnt am 1. September 2022, ein späterer Einstieg ist jedoch auch möglich. Die Bewerbungen werden schnellstmöglich entgegengenommen.


Ein Freiwilliges Soziales Jahr ist so vielfältig, dass auch Plätze im politischen und gesellschaftspolitischen Bereich angeboten werden, als ein FSJ im politischen Leben, über den Träger Internationale Jugendgemeinschaftsdienst LV Sachsen-Anhalt.

Bei der Tätigkeit in der Einsatzstelle erhalten die Freiwilligen beispielsweise Einblicke in die Organisation und die Durchführung von Projekten, führen eigenständig Recherchearbeiten durch, sammeln Erfahrungen im Bereich Öffentlichkeitsarbeit und lernen den Ablauf demokratischer Entscheidungsprozesse kennen.

Weitere Informationen sowie die Liste der verfügbaren Stellen sind hier zu finden. 


ijgd LV Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Fon: 0391.509 689 812
Mail: jgdhlbrstdtjgdd
Web: freiwilligesjahr-sachsen-anhalt.ijgd.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen