Bundesfreiwilligendienst in Kalbe

Kalbe. Die Künstlerstadt Kalbe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Bundesfreiwillige*n ab 16 Jahren, die*der sich freiwillig im kulturellen Bereich engagieren möchte. Die Dauer liegt zwischen 6 und 18 Monaten und die wöchentliche Arbeitszeit beträgt mindestens 21 Stunden. Ein monatliches Taschengeld wird gezahlt und die Sozialversicherungsbeiträge übernommen. Träger des Bundesfreiwilligendienstes ist die Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt


Die Künstlerstadt Kalbe hat sich 2013 gegründet und belebt seitdem mit einem bunten Programm aus Festivals, Konzerten, Lesungen, Workshops und vielem mehr den Ort Kalbe an der Milde. Junge und alte Menschen aus der ganzen Welt finden hier einen Ort für kreativen Austausch, zum Arbeiten in malerischer Umgebung und der persönlichen Entfaltung. Die Künstlerstadt bespielt ganzjährig mit einem Programm aus Theater, Zirkus, Kunst, Musik, Literatur und vielem mehr die gesamte Altmark Region.

Ein Bundesfreiwilligendienst ermöglicht:

  • Die Unterstützung bei der Vorbereitung und Organisation verschiedenster Veranstaltungen, wie die Festivals, Workshops, Lesungen, Konzerte, Unterstützung bei der Presse und Öffentlichkeitsarbeit, zum Beispiel die Pflege der Social-Media-Kanäle und weitere Bürotätigkeiten
  • In einem kreativen und familiären Arbeitsumfeld internationale Kontakte zu Künstler*innen zu knüpfen
  • Den Austausch und die Vernetzung mit anderen Freiwilligen bei den Bildungstagen
  • Die persönliche Weiterbildung im Rahmen verschiedener Seminare

Eckdaten:

  • Mindestalter von 16 Jahren, nach oben gibt es keine Altersgrenze
  • Wöchentliche Arbeitszeit von mindestens 21 Stunden
  • Der Freiwilligendienst dauert mindestens 6 und maximal 18 Monate
  • Voraussetzung ist eine Beschäftigungserlaubnis für den Freiwilligendienst
  • Aufstockung durch ALG II und Wohngeld möglich
  • Kindergeld bis 25 Jahren

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung sind hier zu finden. Für Rückfragen steht die Koordinatorin des Bundesfreiwilligendienstes Wiebke Fötsch per Mail und telefonisch unter 0391.244 51 73 zur Verfügung.


.lkj) - Landesvereinigung kulturelle Kinder- und Jugendbildung Sachsen-Anhalt e.V.
Fachbereich Freiwilligendienste – FWD Kultur und Bildung
Brandenburger Straße 9
39104 Magdeburg
Fon: 0391.244 51 73
Mail: wbkftschlkj-lsd
Web: www.lkj-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen