Videoporträts "WhyNOT?!-Stories 2022"

Sachsen-Anhalt. Das Jugendprojekt "WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht" der Freiwilligen-Agentur Halle hat 15 Kurzfilme über Projekte präsentiert, die sich in Sachsen-Anhalt ehrenamtlich engagieren. Getreu dem Motto "Wir zeigen was geht" machen die WhyNOT?!-Stories deutlich, wie vielfältig Jugendengagement ist: Selbstgebaute Mountainbike-Strecken, ehrenamtlich organisierte Festivals, eine Kampagne gegen Antisemitismus oder Hilfe in Katastrophenfällen. Die Videos sind kostenfrei online verfügbar.


Die WhyNOT?!-Stories sind 2017 im Rahmen des Projekts "freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt" der Freiwilligen-Agentur Halle Saalkreis von Jugendlichen ins Leben gerufen worden. Seitdem wurden über 60 Videos produziert, an denen sich knapp 400 Jugendliche und junge Erwachsene beteiligt haben. 2021 wurden die WhyNOT?!-Stories mit dem "CHILDREN Jugend Hilft!"-Preis für gesellschaftliches Engagement ausgezeichnet.

Das Projekt WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht wird gefördert von der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt und dem Land Sachsen-Anhalt. Produziert werden die Videos von jungen Menschen aus Halle und Magdeburg, mit Unterstützung der Freiwilligen-Agentur Halle.

Weitere Informationen sind hier zu finden.


WhyNOT?! #wirzeigenwasgeht
Hansering 20
06108 Halle (Saale)
Telefon: 0345.685 68 57
Mail: whyntfrstl-lsd
Web: www.whynotstories.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen