Bundesweite Studie PARTNER 5 zu Partnerschaft und Sexualität

Bundesweite Studie PARTNER 5 zu Partnerschaft und Sexualität

Deutschland. Der Lehr- und Forschungsbereich Angewandte Sexualwissenschaft der Hochschule Merseburg lädt alle Interessierten zur Teilnahme an der bundesweiten Studie PARTNER 5 ein. Sie richtet sich an erwachsene Personen ab 18 Jahren und wird vom Ministerium für Inneres und Sport des Landes Sachsen-Anhalt gefördert. Die Ergebnisse der Studie fließen in die Verbesserung von Beratung und Aufklärung zu Sexualität sowie in Maßnahmen zur Prävention sexualisierter Gewalt ein. Eine Teilnahme an der Untersuchung ist voraussichtlich bis zum 30. September 2020 online möglich.


PARTNER 5 ist eine historische Vergleichsuntersuchung. Sie schließt an eine sexualwissenschaftliche Forschungstradition mit vier Vorgängerstudien (aus den Jahren 1972, 1980, 1990, 2013) an und widmet sich Fragen zum sexuellen und partnerschaftlichen Verhalten und Erleben. In besonderer Weise widmet sich die aktuelle Studie Erfahrungen mit sexueller Belästigung, anderen Grenzverletzungen und sexualisierter Gewalt. Diese Themen sind seit #MeToo und zahlreichen Aufdeckungen von sexuellem Missbrauch in Einrichtungen in den Fokus der öffentlichen und politischen Aufmerksamkeit gerückt. Auch Fragen zu den Auswirkungen der aktuellen Beschränkungen im Rahmen der Corona-Pandemie werden thematisiert.

An der Studie kann online bis voraussichtlich 30. September 2020 teilgenommen werden, die Beantwortung der Fragen dauert etwa 25 Minuten.

Nähere Informationen zu PARTNER 5 sind hier zu finden.



In­sti­tut für An­ge­wand­te Se­xu­al­wis­sen­schaft
an der HS Mer­se­burg
Eber­hard-Leib­nitz-Straße 2
06217 Mer­se­burg
Fon: 03461.46 12 00
Mail: nffs-hmd
Web: www.ifas-home.de/partner-5-studie


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen