3. Lange Woche der Nachhaltigkeit – Aktionen in Sachsen-Anhalt gesucht

3. Lange Woche der Nachhaltigkeit – Aktionen in Sachsen-Anhalt gesucht

Sachsen-Anhalt. Vereine, Privatpersonen, Hochschulen, Schulen, Kommunen, Kirchen, Unternehmen und andere Engagierte können sich mit Veranstaltungen und Aktionen an der 3. Langen Woche der Nachhaltigkeit in Sachsen-Anhalt beteiligen. Die Initiator*innen rund um das Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V. wollen das vielfältige Engagement im Bereich Nachhaltigkeit in Sachsen-Anhalt sichtbar machen, Anregungen und Ideen für das eigene Handeln aufzeigen, auf die 17 globalen Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 aufmerksam machen und Vernetzungsarbeit befördern. 


Ein Umdenken hin zu mehr Nachhaltigkeit ist dringend nötig. Jede*r kann einen Beitrag dazu leisten, Nachhaltigkeit im Alltag und im Beruf stärker zu integrieren. Von Abfallsammelaktionen über Kleidertauschpartys, Selbermach-Workshops und Repair Cafés bis hin zu Exkursionen, Diskussions- und Filmveranstaltungen, Umweltbildungsprogrammen oder betriebsinternen Nachhaltigkeitsschulungen ist alles willkommen, was Bezug zu den Nachhaltigkeitszielen hat und nicht kommerziell motiviert ist.

In den letzten beiden Jahren fanden in Sachsen-Anhalt während des Aktionszeitraums bereits jeweils rund 75 Aktionen statt. Zu den geplanten Höhepunkten des Programms zählen auch in diesem Jahr der "Markt zur guten Tat" am 6.Juni in Magdeburg und die Ökosozialen Hochschultage vom 3.-8.Juni. Die "Lange Woche der Nachhaltigkeit" versteht sich als Beitrag zu den 8. Deutschen Aktionstagen Nachhaltigkeit (DAN) und findet zeitgleich vom 25. Mai bis 10. Juni 2019 in Sachsen-Anhalt statt. 

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung von Aktionen gibt es auf der Webseite.


Netzwerk Zukunft Sachsen-Anhalt e.V.
Olvenstedter Str. 10
39108 Magdeburg
Fon: 0391.543 38 61
Mail: gndks21d
Web: www.kosa21.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen