Online-Studie "Fighting for Future! Psychische Gesundheit und Klimaangst"

Deutschland. In einer Online-Studie der Humboldt Universität Berlin soll der Einfluss der Klimakrise auf die Psyche und der Umgang mit Klimaängsten besser verstanden werden. Ziel soll es sein, bessere Prävention aber auch Hilfsangebote und Behandlungsmöglichkeiten anbieten zu können. Dazu werden noch junge Menschen zwischen 15 und 25 Jahren für die Teilnahme gesucht.


In Anbetracht des Klimawandels empfinden viele Personen Sorgen und Unsicherheiten für die eigene und auch die Zukunft anderer Menschen, sowie das friedliche Zusammenleben auf der Erde. Die Beschäftigung mit dem Klimawandel und seine Folgen kann viele unterschiedliche Gefühle auslösen. Das kann dazu führen, dass man sich insgesamt unwohl fühlt und Probleme im Alltag hat wie z.B. schlechtere Konzentration, körperliches Unwohlsein oder negative Stimmung.

Die etwa 45-minütige Umfrage soll diese Zusammenhänge untersuchen. Insgesamt werden unterschiedliche Versuchsbedingungen untersucht. Das bedeutet, dass Teilnehmende zufällig einer von drei Bedingungen zugeordnet werden.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Teilnahme sind hier zu finden.


Humboldt-Universität zu Berlin
Unter den Linden 6
10099 Berlin
Mail: jlsbrndh-brlnd
Web: www.kinderprojekte-psychologie.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen