Schulpsychologische Corona-Hotline

Schulpsychologische Corona-Hotline

Sachsen-Anhalt. Das Landesschulamt Sachsen-Anhalt bietet eine kostenfreie schulpsychologische Beratungshotline für Eltern sowie Schüler*innen an. Besetzt ist die telefonische Hotline mit Schulpsycholog*innen, die zu pädagogisch-psychologischen Fragen rund um das Distanzlernen ansprechbar sind. Die Hotline ist Dienstag bis Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 15 bis 17 Uhr sowie freitags von 9 bis 12 Uhr erreichbar.


Die Hotline richtet sich an Eltern sowie Schüler*innen, die Gesprächs- und Beratungsbedarf haben. Es können Sorgen und Fragen zu Themen wie Lernmotivation, Lernstruktur, Umgang mit den Lern- und Leistungsanforderungen, Vermeidung von und Umgang mit Konflikten rund um Schule, Ängste und psychische Probleme im Zusammenhang mit den besonderen Herausforderungen an das Leben und Lernen in Zeiten der Pandemie gestellt werden.

Das Angebot ergänzt bundesweite Beratungsangebote wie die „Nummer gegen Kummer“ oder die Online-Beratung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung BKE und legt ihren Schwerpunkt auf Beratungsbedarfe rund um das Thema Lernen in Pandemiezeiten.

Es sind folgende Hotline-Nummern geschaltet:

  • In Magdeburg: 0391.567 58 50
  • In Halle (Saale): 0345.514 15 22

Informationen zur Hotline sind hier auf der Internetseite des Landesschulamts Sachsen-Anhalt zu finden.


Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt
Turmschanzenstraße 32
39114 Magdeburg
Fon: 0391.567 77 17
Mail: jsfnhnngschsn-nhltd
Web: www.landesschulamt.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen