Leitfaden "Den digitalen Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv gestalten"

Leitfaden "Den digitalen Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv gestalten"

Deutschland. Die Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland hat in Zusammenarbeit mit ZiviZ im Stifterverband Deutschland anlässlich der Herausforderungen, die durch die Pandemie entstanden sind, den Leitfaden "Den digitalen Wandel in zivilgesellschaftlichen Organisationen aktiv gestalten" veröffentlicht. Die kostenfreie Publikation richtet sich an alle Menschen, die in Organisationen Veränderungen im Bezug auf Digitalisierung vorantreiben möchten.


Der digitale Wandel fordert noch immer viele gemeinnützige Organisationen heraus. Spätestens seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist jedoch klar, dass Digitalisierung auch für die Zivilgesellschaft ein dringliches Thema ist, um weiter handlungsfähig zu bleiben.

Der im März 2021 von der Akademie für Ehrenamtlichkeit Deutschland in Zusammenarbeit mit ZiviZ im Stifterverband veröffentlichte Leitfaden soll hier unterstützen. Denn auch wenn die Anzahl von Publikationen im Feld beachtlich ist, werden Begriffe wie "Digitalisierung" oder "Digitalisierungsstrategie" insbesondere von kleinen und rein ehrenamtlichen Organisationen eher als ein abstraktes Konstrukt wahrgenommen, das keine direkten Berührungspunkte mit ihrem Engagement zu haben scheint. Zudem stellt sich die Herausforderung der Digitalisierung für jede Organisation anders dar.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zum Download sind hier zu finden.


ZiviZ gGmbH
Pariser Platz 6
10117 Berlin
Fon: 030.322 982 519
Mail: brththmzstftrvrbndd
Web: www.ziviz.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen