Jugendumfrage zu Breitbandausbau und freien WLAN-Hotspots

Jugendumfrage zu Breitbandausbau und freien WLAN-Hotspots

Magdeburg. In Deutschland herrschen bezüglich der Verfügbarkeit von schnellem Internet nach wie vor starke Defizite. Das Kinder- und Jugendbeteiligungsprojekt "Jugend Macht Zukunft" des Kinder-und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. hat einen Fragebogen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre erstellt, der beim Ausbau freier WLAN-Spots im ländlichen Raum helfen soll.


Egal wo jemand lebt, im Zeitalter der Digitalisierung spielt das Internet eine wichtige Rolle im Alltag eines jeden Menschen. Der Anschluss daran ist in Deutschland jedoch nicht flächendeckend und ausreichend vorhanden. In anderen europäischen Ländern wie Litauen ist es normal, dass es überall frei zugängliches Internet gibt, in Deutschland handelt es sich unterdes eher um die Ausnahme. Daher hat das Projekt "Jugend Macht Zukunft" sich den Ausbau freier WLAN-Hotspots im ländlichen Raum zum Thema gemacht. In einem Fragebogen können junge Menschen ihre Vorstellungen, Erwartungen und Wünsche mitzuteilen.

Zur Umfrage gelangt man hier.


Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.
Schleinufer 14
39104 Magdeburg
Fon: 0391.535 394 80
Mail: jnnfrmchlkkjr-lsd
Web: www.kjr-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen