Tablet in Benutzung
Tablet in Benutzung
Tablet in Benutzung

Initiative "#ich sehe was"

Initiative "#ich sehe was"

Deutschland. Das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum und filmdienst.de starten unter dem Label "#ich sehe was" eine gemeinsame Initiative, die ambitionierte Kinder- und Jugendfilme sichtbarer machen will. Die beiden Redaktionen wollen damit vielfältige Impulse für Eltern, Pädagog*innen und Erziehende setzen, die auf der Suche nach qualitätsvollen Filmen für Kinder und Jugendliche sind. Auf einem Portal sind u.a. Artikel, Interviews, Dossiers und Filmlisten zu finden.


Einmal im Quartal kombinieren die beiden Filmportale künftig  ihre Aktivitäten und rücken gemeinsam ein spezifisches Kinder- und Jugendfilm-Thema in den  Mittelpunkt. Dazu sollen Artikel, Interviews, Dossiers und Filmlisten entstehen, die die Sparte nach neuen Themen und Trends durchforsten und die Bandbreite des weltweiten Filmschaffens für junge und junggebliebene Menschen von 5 bis 99 Jahren in all seiner Vielfalt abbilden.

Den Anfang machen – passend zur Bundestagswahl – Filme, in denen junge Menschen ins Geschehen
der Welt eingreifen. Unter dem Titel "In unseren Händen" steht auf beiden Portalen ein Dossier mit einem halben Dutzend Dokumentarfilmen zur Verfügung, in denen die jugendlichen Protagonist*innen der Filme Themen des Umweltschutzes oder der politischen Partizipation aufgreifen und zu ihrem Anliegen machen.

Weitere Informationen sind hier zu finden.


Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 02191.794 233
Mail: nfkjfd
Web: www.kinder-jugend-filmportal.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen