Film und Material "Extremwetterereignisse in Mitteleuropa"

Film und Material "Extremwetterereignisse in Mitteleuropa"

Deutschland. Warum extreme und für Mitteleuropa ungewöhnliche Wetterlagen zustande kommen, welche Vorhersagemöglichkeiten bestehen und wie sich solche Ereignisse auf Mensch und Natur auswirken, erfahren Schüler*innen in der mit dem Comenius-EduMedia-Siegel 2020 ausgezeichneten Produktion "Extremwetterereignisse in Mitteleuropa" vom FWU Institut für Film und Bild in Wissenschaft. Der Film ist je nach Lizenz für 32,70 Euro als Unterrichtsmedium mit begleitenden Materialien erhältlich.


Weltweit erhöhen zunehmende Klimaveränderungen die Wahrscheinlichkeit für extreme Wetterereignisse. Besonders in Mitteleuropa nimmt das Risiko für einen Sturm, außergewöhnliche Hitze und Trockenheit oder vermehrte Niederschläge sowie damit verbundene Überschwemmungen zu.

Damit Schüler*innen das Problem auf ihre Lebenswelt übertragen können, spielen auch aktuelle Beispiele wie der Hitzesommer 2018 sowie extremer Starkregen eine Rolle.

Der in zehn Sequenzen unterteilte Film enthält 20 Grafiken und Karten, eine Interaktion und acht Arbeitsblätter als Word- und PDF-Dokument. Geeignet ist er für die Schulfächer Geographie, Physik und Umweltgefährdung und -schutz in den Jahrgangsstufen 7 bis 13. Die Laufzeit beträgt 24 Minuten. Je nach Lizenz sind die Materialien ab 32,70 Euro verfügbar.

Weitere Informationen zum Film und den Zusatzmaterialien sowie eine Möglichkeit zum Kauf sind hier zu finden.


FWU Institut für Film und Bild
Bavariafilmplatz 3
82031 Grünwald
Fon: 089.649 71
Mail: vrtrbfwd
Web: www.fwu-shop.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen