Buch "Burgen und Sagen im Harz"

Buch "Burgen und Sagen im Harz"

Sachsen-Anhalt. Das Buch "Burgen und Sagen im Harz" behandelt in verschiedenen Beiträgen und Bebilderungen die Harzregion, die Themen Burg und Herrschaft, die Sagenforschungen und vieles mehr. Es wurde herausgegeben vom Landesheimatbund Sachsen-Anhalt in Verbindung mit der Kulturstiftung Sachsen-Anhalt und ist für 25 Euro erhältlich.


Burgen, Burgenforschung und traditionelle populäre Sagen bzw. "Volkssagen" und ihre Erforschung sind Grundlagen der Regionalgeschichte sowie der Volkskunde/Europäischen Ethnologie. 2018 veranstalteten daher der Landesheimatbund Sachsen-Anhalt und die Kulturstiftung Sachsen- Anhalt mit Unterstützung der Gesellschaft der Freunde und Förderer des Klosters Ilsenburg eine Tagung zum Thema "Burgen und Sagen im Harz". Der daraus resultierende Band weist einen Weg zur Beschäftigung mit Burgen, lokalen Sagen und populären traditionellen Geschichten.

Die Beiträge behandeln für die Harzregion das Thema Burg und Herrschaft, die Sagenforschungen von Graf Botho zu Stolberg-Wernigerode und seine Sammlung von Burgenzeichnungen im Germanischen Nationalmuseum, des Weiteren Burgen und Schlösser als Reiseziele früher Harztourist*innen, "Burgen" in den Sagen des Harzes, das Genre der erzählenden Lieder sowie konkret die Burg Falkenstein.

Die wissenschaftlichen Ergebnisse sind verständlich aufbereitet. Der bebilderte Band wendet sich auch an ein breites heimatgeschichtlich interessiertes Publikum. Das 230-seitige Buch ist im Mitteldeutschen Verlag erschienen und für 25 Euro erhältlich. Die ISBN-13 lautet 9783963113635.


Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.
Magdeburger Straße 21
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345.292 86 10
Mail: nflhbsd
Web: www.lhbsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen