Online-Podiumsdiskussion "Die Zukunft des politischen Extremismus im Jugendalter"

Online-Podiumsdiskussion "Die Zukunft des politischen Extremismus im Jugendalter"

Deutschland. Die Arbeits- und Forschungsstelle für Demokratieförderung und Extremismusprävention am Deutschen Jugendinstitut begeht ihr 20-jähriges Bestehen. In einer Online-Podiumsdiskussion am 25. November 2020 sprechen im Livestream Expert*innen über "Die Zukunft des politischen Extremismus im Jugendalter". Der Anmeldeschluss ist am 16. November 2020. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Termin:
25.11.2020
13:15 bis 16:00 Uhr

Ort:
Online

Kosten:
Keine


Thematisiert wird bei der Diskussion Extremismus als Herausforderung für Jugend, Pädagogik und Forschung. Dazu gibt es Reflexionen und Ausblicke. Zudem erwartet die Teilnehmer*innen eine Live-Autorenlesung des Journalisten Yassin Musharbash und spannende Tagungsbeiträge im Video-Format.

Das Livestreaming Programm mit Autorenlesung und Podiumsdiskussion ist von 13:15 bis 16 Uhr, wobei es auch Videobeiträge gibt, die noch zwei Wochen nach der VA online bereit stehen.

Eine Anmeldung ist nur erforderlich, wenn ein*e Teilnehmer*in interaktiv an der Podiumsdiskussion teilnehmen möchte. Anmeldungen werden bis zum 16. November 2020 per Mail von Renate Schulze entgegengenommen. Verfolgen kann jeder auch ohne Anmeldung die Lesung und die Podiumsdiskussion. Die Teilnahme ist kostenfrei.


Deutsches Jugendinstitut e.V.
Franckeplatz 1
06110 Halle (Saale)
Fon: 0345.681 78 78
Mail: schlzdjd
Web: www.dji.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen