Justiz im Nationalsozialismus - Wanderausstellung im Bestehornhaus

Justiz im Nationalsozialismus - Wanderausstellung im Bestehornhaus

Aschersleben. Am 9. Juli 2019 wird im Bestehornhaus Aschersleben die Wanderausstellung "Justiz im Nationalsozialismus. Über Verbrechen im Namen des Deutschen Volkes. Sachsen-Anhalt" eröffnet. Die Ausstellung, die bereits an mehreren Justizstandorten in Sachsen-Anhalt sowie darüber hinaus in Berlin, Brüssel und zuletzt in der Fachhochschule der Polizei des Landes präsentiert wurde, soll nun einem breiteren Publikum zugänglich gemacht werden.


Termin:
09.07.-28.08.2019

Ort:
Bestehornhaus, Hecknerstr. 6, 06449 Aschersleben

Kosten:
-


Die Exposition wird ständig um Justizfälle aus der jeweiligen Region ergänzt und umfasst inzwischen nahezu 150 Tafeln. Einige der zuletzt integrierten Flächen zeigen die Kooperation von Justiz und Polizei im Nationalsozialismus. Für die Präsentation im Bestehornhaus wurden insgesamt ca. 40 Tafeln ausgewählt, welche die Tätigkeit von Sondergerichten, dem Volksgerichtshof, Erbgesundheitsgerichten und Strafgerichten der Wehrmacht, immer in Bezug auf Verfahren in unserer Region, dokumentieren.

Die Ausstellung wird bis zum 28. August 2019 im Besthornhaus verbleiben und bietet in der Zeit spezielle Angebote für Schulen sowie Vorträge an, die jeweils gesondert angekündigt werden. Sie kann montags bis donnerstags 8-16 Uhr und freitags 8-13 Uhr besichtigt werden. Voranmeldungen für Gruppen sind telefonisch (03473.22 66 70) bzw. per Mail möglich.


Aschersleber Kulturanstalt
Hecknerstr. 6
06449 Aschersleben
Fon 03473.22 66 70
Mail: bsthrnhsschrslbr-kltrnstltd
Web: www.aschersleben-tourismus.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen