Instagram-Wettbewerb "Verschwörungstheorien & Social Media"

Instagram-Wettbewerb "Verschwörungstheorien & Social Media"

Deutschland. Der bundesweite Wettbewerb "Demokratisch Handeln" schreibt einen Instagram-Fotowettbewerb zum Thema "Verschwörungstheorien & Social Media – Eine Gefahr für die Demokratie?" aus. Kinder und Jugendliche werden dazu eingeladen, sich mit dem Thema mittels eines Fotos auseinanderzusetzen. Der Teilnahmeschluss ist am 28. Februar 2021.


Was bekommen Kinder und Jugendliche über Verschwörungstheorien in den Sozialen Medien mit? Was sollte eigentlich die Aufgabe von Social Media sein? Wie geht man mit Verschwörungstheoretikern im Netz um? Wie kann man Social Media zur Aufklärung nutzen? Zu diesen Fragen können Bilder in den Wettbewerb eingereicht werden.

Per Instagram-Direkt an @demokratisch_handeln können die Beiträge mit Text und einem Titel eingereicht werden. Die zehn überzeugendsten Bilder werden von einer Fachjury ausgewählt und vom 8. bis 14. März 2021 auf dem Instagram-Profil geteilt. Per Like wird entschieden, welche drei Bilder gewinnen.

Die zehn überzeugendsten Bilder erhalten einen Fotoband mit ihren Bildern und Texten sowie Merchandise-Artikel. Der dritte Preis ist ein zusätzlicher Acryldruck des eingereichten Bildes, Platz 2 enthält darüber hinaus ein Merchandise-Paket und Platz eins eine Auszeichnung auf der Preisverleihung des Wettbewerbs "Demokratisch handeln".

Die Beiträge können bis zum 28. Februar 2021 eingereicht werden. Weitere Informationen sind hier zu finden.


Förderverein Demokratisch Handeln e.V.
Löbstedter Straße 67
07749 Jena
Fon: 03641.889 930
E-Mail: kntktdmkrtsch-hndlnd
Web: www.demokratisch-handeln.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen