Schreibwettbewerb "Unzensiert und Unfrisiert"

Schreibwettbewerb "Unzensiert und Unfrisiert"

Sachsen-Anhalt. Der Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt ruft in Kooperation mit dem Institut für Schulpädagogik und Grundschuldidaktik der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg alle Schüler*innen, Kinder und Jugendlichen auf, am Schreibwettbewerb "Unzensiert und Unfrisiert" teilzunehmen. Bei diesem Wettbewerb gibt es keine Format- oder Themenvorgaben. Die Beiträge können bis zum 13. Juli 2022 eingereicht werden.


Eine Jury aus Autor*innen und Wissenschaftler*innen wählt die interessantesten, ehrlichsten, originellsten Arbeiten für ein Lesebuch aus. Bei Teilnehmer*innen, die an einer Veröffentlichung des Textes in diesem Buch interessiert sind, sollte der eingereichte Text nicht länger als 2 bis 3 A4-Seiten sein.

Alle Einreichungen werden in das Archiv für Kindertexte der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg aufgenommen und stehen dort für Forschungszwecke und entsprechende Publikationen zur Verfügung. Die talentiertesten Einsender*innen werden zu Schreibwerkstätten eingeladen.

Die Beiträge können bis zum 13. Juli 2022 per Mail oder Post eingereicht werden. Weitere Informationen sind hier zu finden.


Friedrich-Bödecker-Kreis in Sachsen-Anhalt e.V.
Paracelsusstraße 2b
06114 Halle (Saale)
Fon: 0345.782 842 10
Mail: nffbk-lsd
Web: www.fbk-lsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen