MIXED UP Wettbewerb 2022 – Kreative Kooperationsprojekte im Ganztag

Deutschland. Der diesjährige MIXED UP Wettbewerb setzt den Schwerpunkt auf Kultur, Medien, Spiel und Bewegung im Alltag von Kindern und Jugendlichen. Er zeichnet Träger*innen und deren Partner*innen aus, die sich mit ihrer Bildungspraxis gemeinsam für einen lebendigen und vielfältigen Ganztag einsetzen. Um einen der drei Preise in Höhe von je 5.000 Euro können sich z.B. Jugend- und Kulturvereine, Schulen, Horte, Kommunalverwaltungen, Kulturträger*innen, Jugendeinrichtungen oder Elterninitiativen bewerben. Der Bewerbungsschluss ist am 15. Juni 2022.


Konkret werden Projekte gesucht, die zeigen, wie mit mehr "Kooperation und Sozialraum" oder mit "Partizipation und Demokratie" oder ungewöhnlichen "Konzepten und Innovationen" die Angebote bzw. Qualität im Ganztag erweitert werden können. Denn die Möglichkeiten Kultureller Bildung und der Jugendarbeit im Ganztag zu wirken, sind ebenso vielfältig wie die Lebenslagen junger Menschen und wie die Städte und Regionen, in denen sie aufwachsen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung bis zum 15. Juni 2022 sind hier zu finden.


Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e.V. (BKJ)
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 030.484 860 30
Mail: info@mixed-up-wettbewerb.de
Web: www.bkj.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen