Vier Methodenkoffer für Vielfalt in der Kita zu gewinnen

Vier Methodenkoffer für Vielfalt in der Kita zu gewinnen

Sachsen-Anhalt. Über die Servicestelle "Interkulturelles Lernen in der Kita" können Kitas und Horte in Sachsen-Anhalt einen von vier Methodenkoffer in einem Gesamtwert von 2.800 Euro gewinnen. Gepackt sind die Koffer mit Kinderbüchern, Fachliteratur und Materialien, die die Teilhabe aller Kinder und Familien fördern, um ein Miteinander zu gestalten, in dem alle gesehen und gehört werden. Die Bewerbungen werden bis zum 1. Oktober 2021 entgegengenommen.


Vielfalt gehört selbstverständlich zu jedem Haus. Hier lernen alle von allen, um gemeinsam zu wachsen und sich zu entwickeln. Der Methodenkoffer bietet sich für Pädagog*innen an, die sich für ein Miteinander einsetzen, in dem Mehrsprachigkeit sowie die Anerkennung von Unterschieden und Gemeinsamkeiten ein fester Bestandteil des Zusammenseins sind.

Um einen der vier Koffer zu gewinnen, müssen die Pädagog*innen erzählen, was sie bisher getan haben, um die Teilhabechancen auf Bildung und Entwicklung für alle Kinder zu erhöhen. Dafür können Kinder und Familien basteln, malen, schreiben oder fotografieren. Die Ergebnisse (im Original oder auch als Fotos) müssen zusammen mit dem Fragebogen bis zum 1. Oktober 2021 postalisch oder per Mail eingereicht werden.

Aus allen Einsendungen werden vier Einrichtungen gewählt, die mit den Erfahrungen und zukünftigen Vorhaben einen beispielhaften Beitrag für Teilhabe von Anfang an leisten. Die gewinnenden Kinderbetreuungsstätten werden auf der Webseite www.lerneninterkulturell.de mit ihren Beiträgen präsentiert.

Weitere Informationen sowie der Fragenbogen sind hier zu finden.


LAMSA e.V.
Wilhelm-Külz-Straße 22
06108 Halle (Saale)
Fon: 0345.470 087 23
Mail: ktlmsd
Web: www.lamsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen