Deutscher Multimediapreis mb21

Deutscher Multimediapreis mb21

Deutschland. Junge Medienmacher*innen bis 25 Jahre können sich bis zum 9. August 2021 am "Deutschen Multimediapreis mb21" beteiligen. Zugelassen sind digitale, netzbasierte und interaktive Projekte, die mit Geldpreisen im Gesamtwert von 11.000 Euro prämiert werden – im offenen Wettbewerb oder zum Jahresthema "What the fake?!".


Inhaltlich macht der Wettbewerb den jungen Teilnehmer*innen keinerlei Vorgaben, alle Themen und Medienformate sind willkommen. Darüber hinaus regt das Jahresthema "What the fake?!" zur Auseinandersetzung mit Fake News, Filterblasen und Verschwörungserzählungen an. Der Wettbewerb, der vor allem auf die Chancen und Potentiale digitaler Technologien blickt, möchte junge Medienschaffende dazu motivieren, sich kreativ, künstlerisch und vor allem kritisch mit Manipulationsversuchen im Internet und in den sozialen Medien zu beschäftigen.

Der Deutsche Multimediapreis mb21 ist eines der wichtigsten Foren für junge digitale Medienkultur in Deutschland. Hauptförderer des Wettbewerbs sind das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie die Landeshauptstadt Dresden. Veranstalter sind das Deutsche Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF) sowie das Medienkulturzentrum Dresden.

Weitere Informationen sowie das Anmeldeformular sind hier zu finden. Der Bewerbungsschluss ist am 9. August 2021.


Medienkulturzentrum Dresden
Kraftwerk Mitte 3
01067 Dresden
Fon: 0351.212 968 45
Mail: nmldngmb21d
Web: www.mb21.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen