Landespräventionspreis Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt. Der Landespräventionsrat Sachsen-Anhalt lobt zum fünften Mal den "Landespräventionspreis" aus, um besonders herausragende präventive Projekte und Initiativen in Sachsen-Anhalt auszuzeichnen und das vielfältige Engagement in der Prävention sichtbar zu machen. Insgesamt werden 3.500 Euro vergeben. Der Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2022.


Gesucht werden laufende oder abgeschlossene (nicht länger als zwei Jahre) Projekte und Initiativen in Sachsen-Anhalt, die mit ihrem analogen, hybriden oder digitalen Präventionsangebot dazu beitragen.

Bewerben können sich Vereine, Verbände, Institutionen, Behörden, Einrichtungen, Schulen, Kommunen, Gremien, Gruppen, private Träger oder Einzelpersonen, die in Sachsen-Anhalt präventiv tätig sind.

Vergeben werden insgesamt 3.500 Euro. Der 1. Platz erhält 2.000 Euro, der 2. Platz 1.000 Euro und der 3. Platz 500 Euro.

Das Bewerbungsformular und weitere Informationen zum Wettbewerb sind hier zu finden. Der Bewerbungsschluss ist am 31. Juli 2022.


Geschäftsstelle des Landespräventionsrates Sachsen-Anhalt
Ministerium für Inneres und Sport
des Landes Sachsen-Anhalt
Halberstädter Str. 2/am "Platz des 17. Juni"
39112 Magdeburg
Fon: 0391.567 53 67
Mail: landespraeventionsrat@mi.sachsen-anhalt.de
Web: www.lpr.sachsen-anhalt.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen