Konzeptwettbewerb zur Gründung neuer Schülerforschungszentren

Konzeptwettbewerb zur Gründung neuer Schülerforschungszentren

Deutschland. Die Joachim Herz Stiftung und die Stiftung Jugend forscht e. V. engagieren sich gemeinsam seit 2015 für die bundesweite Etablierung von Schülerforschungszentren für MINT-interessierte Jugendliche. Daher haben sie den Konzeptwettbewerb Schülerforschungszentren ausgerufen. Die besten eingereichten Konzepte zur Etablierung neuer Zentren werden ausgezeichnet und erhalten eine Anschubfinanzierung von bis zu 15.000 Euro für die Realisierung des Projekts. 


Die außerschulischen Schülerforschungszentren sollen naturwissenschaftlich und technisch interessierten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit bieten, eigenständig und kreativ selbstgewählten Forschungsprojekten unter dem Coaching von Projektbetreuenden nachzugehen und so ihr Talent zu entfalten. An dem Konzeptwettbewerb können sich alle Akteure der regionalen Bildungslandschaft beteiligen: sowohl Einzelpersonen als auch Projektteams. Aus den Einreichungen wählt eine unabhängige Expertenjury die besten Bewerbungen aus. Bewertet werden vor allem die Qualität des Konzepts und die geplante Verwendung des Preisgelds im Rahmen des allgemeinen Budget- und Finanzierungsplans.

Bewerbungsschluss ist am 5. August 2019. Weitere Informationen findet man hier.


Stiftung Jugend forscht e.V.
Baumwall 5
20459 Hamburg
Fon: 040.374 709 60
Mail: knzptwttbwrbjgnd-frschtd
Web: www.jugend-forscht.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen