Gleimhaus-Literaturpreis

Gleimhaus-Literaturpreis

Landkreis Harz. Das Gleimhaus lädt alle Schüler*innen ein, sich an dem Gleimhaus-Literaturpreis 2022 zu beteiligen. Das diesjährige Thema lautet "Wenn wir träumen, betreten wir eine Welt, die ganz und gar uns gehört". Teilnehmen dürfen alle Schüler*innen von der 5. bis zur 12. Klasse des Landkreises Harz. Die Preisträger*innen erhalten eine Urkunde sowie 100 Euro. Der Teilnahmeschluss ist am 22. Februar 2022.



Ob ein Gedicht, eine Geschichte oder ein Drehbuch, die literarische Form ist freigestellt. Es darf allerdings nur jeweils eine Arbeit in deutscher Sprache eingereicht werden. Die Bewertung erfolgt in den Gruppen 5. bis  6. und 7. bis  9. sowie 10. bis 12. Klasse. Die Preisträger*innen jeder Gruppe erhalten eine Urkunde sowie 100 Euro, davon 60 Euro als Büchergutschein und 40 Euro in bar. Die beiden Nächstplatzierten jeder Gruppe erhalten Urkunden und Büchergutscheine.

Der Gleimhaus-Literaturpreis für Schüler*innen dient dem Andenken des Dichters und Aufklärers Johann Wilhelm Ludwig Gleim (1719-1803). Mithilfe des Preises soll das Literaturmuseum Gleimhaus verstärkt in das Bewusstsein junger Menschen gerückt und in der Tradition Gleims die Freude an der Literatur gefördert werden.

Die Beiträge können bis zum 22. Februar 2022 per Mail oder postalisch eingereicht werden. Weitere Informationen sind hier zu finden.


Gleimhaus Museum der deutschen Aufklärung
Domplatz 31
38820 Halberstadt
Fon: 03941.687 10
Mail: glmhshlbrstdtd
Web: www.gleimhaus.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen