Preisträger*innen für FreiwilligenPass 2021 gesucht

Preisträger*innen für FreiwilligenPass 2021 gesucht

Magdeburg. Die Stadt Magdeburg sucht Nominierungen für Personen, die mit dem "FreiwilligenPass 2021" ausgezeichnet werden sollen. Mit dieser Ehrung würdigt die Kommune das gemeinnützige Wirken von ehrenamtlich aktiven Mitbürger*innen. Bis zum 25. Juni 2021 können sich Träger*innen, Organisationen und Einrichtungen mit Empfehlungen für potenzielle Preisträger*innen bewerben.


Der Pass kann auf Empfehlung gemeinnütziger Organisationen, Initiativen und anderer Einsatzstellen an Menschen vergeben werden, die sich seit mindestens einem Jahr mit rund 20 Stunden pro Monat oder mehr in besonderer Weise ehrenamtlich für das Gemeinwohl engagieren. Der FreiwilligenPass beinhaltet Wert- und Einkaufsgutscheine sowie mindestens drei Dankeschön-Veranstaltungen verschiedener Sponsor*innen.

Ein ganz besonderes ehrenamtliches Engagement mit teilweise ganz neuen Ideen haben Magdeburger*innen im Rahmen der Corona-Pandemie gezeigt. Deshalb soll in diesem Jahr auch dieses außergewöhnliche, mit der Corona-Krise verbundene Engagement gewürdigt werden. Auch für diese Ehrung sind eine Beschreibung des Engagements und eine Begründung für die Auszeichnung erforderlich.

Weitere Informationen sowie eine Möglichkeit zur Einreichung der Beiträge bis zum 25. Juni 2021 sind hier zu finden. Der Antrag is unter Würdigung ehrenamtlichen Engagements zu finden. Eventuelle Rückfragen beantworten die Mitarbeitenden der Stabsstelle Jugendhilfe-, Sozial- und Gesundheitsplanung der Landeshauptstadt Magdeburg unter der Telefonnummer 0391.540 32 41.


Landeshauptstadt Magdeburg
Alter Markt 6
39104 Magdeburg
Fon: 0391.540 32 41
Mail: nfmgdbrgd
Web: www.magdeburg.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen