Filippas Engel – EIN PREIS für die Jugend Europas

Deutschland. Filippas Engel ist eine Stiftung für die Jugend Europas. Jedes Jahr im September verleiht sie Preise an junge Europäer*innen, die sich nachhaltig und auf außergewöhnliche Weise für andere eingesetzt haben. Alle Gewinnerr*innen erhalten ein Preisgeld zwischen 500 Euro und 5.000 Euro. Für Kinder bis 12 Jahre beträgt das Preisgeld 250 Euro. Der Bewerbungsschluss ist am 31. Mai 2022.


Das Engagement kann im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich sein. Sponsoring und sonstige finanzielle Zuwendungen, die unabhängig vom Stiftungspreis angefragt werden, sind laut Stiftungszweck und Selbstverständnis der Stiftung nicht möglich.

Es können sowohl Einzelpersonen als auch Personengruppen ausgezeichnet werden. Sie sollten jedoch Europäer und nicht über 30 Jahre alt sein.

Folgende Personen oder Gruppen könnten beispielsweise vorgeschlagen werden:

  • Jugendgruppen, die ein soziales Projekt im In- oder Ausland aufgebaut haben
  • Kinder und Jugendliche, die sich außergewöhnlich für Geschwister, Eltern, Großeltern oder andere Mitmenschen einsetzen, etwa in der Krankenbetreuung
  • Künstler*innen, die ihre Fähigkeiten für Dritte einsetzen z.B. durch Benefizveranstaltungen
  • Junge Menschen, die sich intensiv bei der Erhaltung unserer Natur oder unseres kulturellen Erbes engagiert haben

Jede Privatperson kann einen jungen Menschen oder eine Gruppe junger Menschen für den Preis "Filippas Engel" vorschlagen. Jeder Vorschlag muss von einer Institution (Schul- oder Universitätsleitung, Kirchengemeinde, Stadtverwaltung etc.) durch ein Empfehlungsschreiben bestätigt werden.

Weitere Informationen sind hier zu finden. Die Bewerbungen werden bis zum 31. Mai 2022 entgegengenommen werden.


Stiftung Filippas Engel
Schloss-Straße 100
56170 Bendorf-Sayn
Fon: 026.229 02 40
Mail: flpps-nglsynd
Web: www.filippas-engel.eu


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen