"FAIRWANDLER-Preis" für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen

"FAIRWANDLER-Preis" für entwicklungspolitisch engagierte junge Menschen

Deutschland. Noch bis zum 15. August 2020 können sich junge Menschen für den FAIRWANDLER-Preis der Karl Kübel Stiftung bewerben. Die bundesweite Ausschreibung richtet sich an 18- bis 32-Jährige, die ihre Perspektive durch eine mindestens dreimonatige Auslandserfahrung erweitert haben und sich nun mit eigenen Initiativen und Sozialunternehmen für ein faires globales Miteinander einsetzen.


Die Auslandserfahrung kann z.B. ein Freiwilligendienst, Studium oder Praktikum sein. Die Jugendlichen müssen sich nach ihrer Rückkehr in einem Projekt für ein faires globales Miteinander einsetzen. Bewerben können sich die Rückkehrer*innen mit Projekten u.a. aus den folgenden Bereichen: Klimaschutz, Gleichstellung der Geschlechter, Generationengerechtigkeit, Faire Handelsstukturen, Antidiskriminierung und Antirassismus sowie Gesellschaftlicher Zusammenhalt und Solidarität.

Die Preisträger*innen erhalten ein Preisgeld von insgesamt 12.500 Euro sowie Angebote zur Vernetzung und praktischen Unterstützung.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung sind hier zu finden. Der Bewerbungsschluss ist am 15. August 2020.


Karl Kübel Stiftung für Kind und Familie
Darmstädter Straße 100
64625 Bensheim
Fon: 06251.700 50
Mail: frwndlrkkstftngd
Web: www.fairwandler-preis.org


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen