Deutscher Jugendfilmpreis

Deutscher Jugendfilmpreis

Deutschland. Der Deutsche Jugendfilmpreis lädt junge Filmemacher*innen bis 25 Jahre zum Mitmachen ein und rückt das Thema "Rassismus" in den Fokus. Zu gewinnen gibt es Preise im Gesamtwert von 12.000 Euro. Darüber hinaus werden die besten Filme des Wettbewerbs im Sommer 2021 beim Bundes.Festival.Film. in Wuppertal präsentiert. Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2021.


Der Wettbewerb ist offen für alle Themen und Umsetzungsformen, setzt mit wechselnden Jahresthemen aber auch inhaltliche Akzente. Unter dem Motto "Schwarz, weiß, bunt" ruft er in diesem Jahr zu Einreichungen auf, die sich kritisch mit Ausgrenzung, Benachteiligung und Diskriminierung befassen und den Stolz auf die eigene Identität feiern.

Der Deutsche Jugendfilmpreis ist offen für alle Genres, Macharten, Themen und Umsetzungsformen. Die Filme, die zum Jahresthema eingereicht werden, dürfen die Länge von 15 Minuten nicht überschreiten.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Einreichung sind hier zu finden. Der Einsendeschluss ist am 15. Januar 2021.


Deutsches Kinder- und Jugendfilmzentrum (KJF)
Deutscher Jugendfilmpreis
Küppelstein 34
42857 Remscheid
Fon: 02191.794 238
Mail: jgndflmprskjfd
Web: www.deutscher-jugendfilmpreis.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen