Förderprogramm "tanz digital"

Förderprogramm "tanz digital"

Deutschland. Mit dem Förderprogramm "tanz digital" will der Dachverband Tanz Deutschland Tanzkünstler*innen, Tanzensembles und Institutionen des Tanzes in der medialen Präsentation künstlerischer Produktionen stärken. In diesem Rahmen ist es auch ein Anliegen, die Zusammenarbeit von Tanzkünstler*innen und Tanzarchiven zu stärken. Die Höhe der Förderung beträgt bis zu 60.000 Euro. Die Antragsfrist endet am 31. Januar 2022.


Ziele von "tanz digital" sind die Entwicklung innovativer choreografischer/künstlerischer Formate und die Erprobung neuer Aufnahme- und Produktionsformate – z.B. die Arbeit mit Bodycams, 3D- und 360 Grad-Aufnahmetechniken, VR- und AR-Anwendungen, Streaming- und Video-on-Demand-Produktionen, Formatentwicklung für soziale Netzwerke und Gaming.

Mit der Ausschreibung sollen einerseits innovative Ansätze gefördert werden, die mit neuen Formaten und Technologien experimentieren. Andererseits soll auch die Anwendung und Transformation bereits erprobter Formate für die Arbeit mit einem größeren Ensemble und für ein großes Publikum gefördert werden.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Antragstellung bis zum 31. Januar 2022 sind hier zu finden.


Dachverband Tanz Deutschland e. V.
Mariannenplatz 2
10997 Berlin
Fon: 030.374 433 92
Mail: nfdchvrbnd-tnzd
Web: www.dachverband-tanz.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen