Sonderprogramm für gemeinnützige Übernachtungsstätten

Sonderprogramm für gemeinnützige Übernachtungsstätten

Deutschland. Im Rahmen des Sonderprogramms "Kinder- und Jugendbildung und Kinder- und Jugendarbeit 2020" fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) von der Corona-Krise betroffene Übernachtungsstätten in der Kinder- und Jugendarbeit. Die Antragsfrist endet am 30. September 2020.


Anträge können bis zum 30. September 2020 von allen gemeinnützigen Übernachtungsstätten gestellt werden, die Angebote oder besondere Räumlichkeiten für den Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung vorhalten. Es können 90 Prozent des voraussichtlichen Betriebsdefizits im Zeitraum 1. April bis 31. Dezember 2020, jedoch maximal 400 Euro je Bett, beantragt werden.

Die Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung (BKJ) ist die zuständige Zentralstelle für Übernachtungsstätten, die im Bereich der kulturellen Kinder- und Jugendbildung tätig sind. Weitere Informationen sind hier zu finden. Die Antragstellung erfolgt bei der Zentralstelle BKJ mit den ausschließlich zur Verfügung gestellten Formularen.


Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V.
Finanzen, Infrastruktur und Personal
Greifswalder Straße 4
10405 Berlin
Fon: 030.484 860 49
Mail: zntrlstllbkjd
Web: www.bkj.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen