OPENION fördert Demokratieprojekte mit Jugendlichen in Sachsen-Anhalt

OPENION fördert Demokratieprojekte mit Jugendlichen in Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt. OPENION Sachsen-Anhalt – Bildung für eine starke Demokratie begleitet und unterstützt Schulen dabei kooperative Demokratieprojekte umzusetzen. Geboten wird eine finanzielle Projektunterstützung in Höhe von 1.000 Euro für 2021 und bis zu 500 Euro pro Halbjahr für 2022, vorbehaltlich einer Bewilligung durch das Land Sachsen-Anhalt für 2022. Die Anträge können fortlaufend gestellt werden.


Mit fachlicher Begleitung, Projektmitteln und der Vernetzung mit anderen Projekten werden Schulen bei der Umsetzung ihrer Projektideen über eine Laufzeit von mindestens einem Schuljahr gefördert und begleitet, die aus lokalen Projektverbünden bestehen. Dies ist ein*e schulische*r und ein außerschulische*r Partner*in. Gemeinsam mit Schüler*innen zwischen 10 und 18 Jahren werden dabei bedarfsorientiert zeitgemäße Formen gelebter Demokratiebildung erprobt. Das Projekt kann ab sofort starten.

Dabei reicht die Themenvielfalt von der Aus¬einandersetzung mit demokratiefeindlichen Tendenzen, einem künstlerischen Diskurs zum Thema Flucht und Vertreibung bis hin zur Gestaltung eines jugendgerechten Blogs oder der Programmierung einer App zu Beteiligungsmöglichkeiten vor Ort.

Geboten wird eine finanzielle Projektunterstützung in Höhe von 1.000 Euro für 2021 und bis zu 500 Euro pro Halbjahr für 2022, vorbehaltlich einer Bewilligung durch das Land Sachsen-Anhalt für 2022. Benötigt wird eine außerschulische*r Partner*in, auch der Schulförderverein oder die Schulsozialarbeit ist denkbar.

Die Teilnehmenden können sich mit anderen Pädagogischen Fachkräften zu Fragestellungen und Herausforderungen in den Demokratieprojekten austauschen und werden so Teil eines multiprofessionellen Netzwerks.

Die vollständige Projektausschreibung mit den Bewerbungsunterlagen sind hier zu finden.

OPENION Sachsen-Anhalt wird gefördert vom Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration Sachsen-Anhalt und umgesetzt von der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS).

Interessierte, die Teil des Projektverbundes werden möchten, sind zum bundesweiten Netzwerktreffen am 18. und 19. November 2021 eingeladen. Die Veranstaltung ist digital und kostenfrei. Weitere Informationen zu Programm und Anmeldung sind hier zu finden.


OPENION – Bildung für eine starke Demokratie
Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS)
Bautzner Straße 22 HH
01099 Dresden
Fon: 0176.125 767 83
Mail: kthlnschkddkjsd
Web: www.openion.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen