Stipendien für Mobilitätsprogramm

Stipendien für Mobilitätsprogramm

Deutschland. Zur Förderung von Mobilitätsprogrammen sowie der deutschen Sprache und Kultur an französischen Schulen, vergeben das Deutsch-Französische Jugendwerk und der Deutsche Akademische Austauschdienst, gemeinsam mit der Föderation Deutsch-Französischer Häuser und dem Goethe-Institut, elf Stipendien im Programm "mobiklasse.de". Vom 1. September 2021 bis zum 30. Juni 2022 werden junge Menschen bis 30 Jahre mit einem abgeschlossenen Studium mit 1.250 Euro monatlich unterstützt. Die Bewerbungsfrist endet am 15. März 2021.


Das DFJW vergibt Stipendien für Aix-en-Provence, Caen, Lyon, Nancy, Nizza und Paris, der DAAD für Bordeaux, Dijon, Lille, Nantes und Toulouse. Neben den Einsätzen an Schulen ist an den DAAD Einsatzorten ein Tag pro Woche als Sprachassistent*in an einer Universität mit eigenständigen Unterricht im Fachbereich "Deutsch als Fremdsprache" vorsehen.

Aufgaben:

  • Spielerisches Informieren von Schüler*innen an Grundschulen, collèges und lycées sowie Einrichtungen der beruflichen Bildung über Deutschland und die deutschen Sprache
  • Vorstellen von passenden Mobilitätsprogramme vor in Präsenz-Animationen in den Schulen oder als Online-Animationen
  • In Bordeaux, Dijon, Lille, Nantes und Toulouse ist darüber hinaus der Einsatz an einer Universität vorgesehen, bei dem zwei bis vier Stunden pro Woche selbständig Deutschunterricht abhalten werden soll

Voraussetzungen:

  • Höchstalter: 30 Jahre
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelor)
  • Führerschein Klasse B
  • Pädagogische Kenntnisse im schulischen und/oder außerschulischen Bereich
  • Erste Erfahrungen in der Vermittlung von Deutsch als Fremdsprache sind von Vorteil, vor allem bei einem DAAD Stipendium mit Universitätsanteil
  • Gute französische Sprachkenntnisse (mind. B1)
  • Landeskundliche Kenntnisse, insbesondere über das französische Schulwesen
  • Interesse am Partnerland und erste deutsch-französische Erfahrungen
  • Große Begeisterungsfähigkeit, hohe Flexibilität, Belastbarkeit und Mobilitätsbereitschaft

Geboten wird:

  • Monatliches Stipendium in Höhe von ca. 1.250 €
  • Kranken- und Unfallversicherung.
  • Umfangreiche Einführungsseminare und Schulungen über die Inhalte

Die Bewerbungen können bis zum 15. März 2021 ausschließlich per Mail (gebündelt in einem PDF-Dokument mit max. 2 MB) eingereicht werden. Die vollständige Ausschreibung mit weiteren Informationen ist hier zu finden.


Föderation Deutsch-Französischer Häuser
29 rue Buffon B.P. 32415
F-21024 Dijon Cedex
Fon: +33380.680 697
Mail: crdntnmbklssd
Web: www.mobiklasse.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen