MikroKulturFonds des Landes Sachsen-Anhalt

MikroKulturFonds des Landes Sachsen-Anhalt

Sachsen-Anhalt. In Sachsen-Anhalt steht ein Mikrokulturfonds zur Verfügung, dessen Aufgabe es ist, kleinere, ideelle Projekte im Kulturbereich finanziell zu unterstützen. Anträge mit einem finanziellen Volumen von 100 bis 1.000 Euro können ab sofort gestellt werden.


Der Fonds ist ein Vorhaben der Landesarbeitsgemeinschaft Bürgerschaftliches Engagement im Kulturbereich (LAG BEK), deren Sprecher der Landesheimatbund ist. Antragsberechtigt sind im Kulturbereich engagierte Vereine und Einzelpersonen, die öffentlich wirksam agieren und vorrangig Mitglied in einem der in der LAG BEK vereinigten Kulturverbände sind.

Weitere Informationen sind hier zu finden. Das Antragsformular kann hier heruntergeladen werden. Alle Projekte sollen auf der Homepage der LAG BEK dokumentiert werden, um die kulturelle Vielfalt des Bundeslandes darzustellen.

Die Anträge können ab sofort fortlaufend gestellt werden, gerne in digitaler Form per Mail. Die grundsätzliche Genehmigungsfähigkeit vorausgesetzt, entscheidet der Posteingang über die Verteilung der verfügbaren Mittel.


Landesheimatbund Sachsen-Anhalt e.V.
Magdeburger Straße 21
06112 Halle (Saale)
Fon: 0345.292 86 16
Mail: mkrkltrfndslhbsd
Web: www.lhbsa.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen