Förderungen für "Leseclubs" und "media.labs"

Deutschland. Alle Einrichtungen, die Zugang zu benachteiligten Kindern und Jugendlichen haben, können in Kooperation mit der Stiftung Lesen einen Leseclub für Kinder von 6 bis 12 Jahren oder ein media.lab für Kinder und Jugendliche zwischen 12 und 18 Jahren gründen. Ziel ist es, benachteiligten Kindern und Jugendlichen langfristige, regelmäßige und niedrigschwellige Leseförderaktionen in der Freizeit zu ermöglichen. Monatlich werden zwei kostenfreie Infoveranstaltungen zur Förderung angeboten. Die Antragsfrist endet am 31. August 2022.


Gemeinsam mit einem zweiten Bündnispartner (z.B. einer Schule, einem Kinder- und Jugendzentrum, der Stadtbibliothek, einem kirchlichen Verein, einem Mehrgenerationenhaus etc.) können sich Einrichtungen um eine Förderung bewerben.

Die Förderung besteht u.a. aus einer umfangreichen Medienausstattung (Bücher, Zeitschriften, Spiele- und Bastelpakete, Kamishibai etc.) inkl. Tablet sowie Weiterbildungsangeboten und Aufwandsentschädigungen für ehrenamtliche Betreuer*innen. Zudem wird ein Rahmenkonzept geboten, welches je nach Bedarf an Standort und Zielgruppe angepasst werden kann.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Bewerbung bis zum 31. August 2022 sind hier zu finden.


Stiftung Lesen
Römerwall 40
55131 Mainz
Fon: 06131.288 90 19
Mail: gbrlmmlstftnglsnd
Web: www.stiftunglesen.de


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen